So tickt Newcomerin Jizelle

09. Oktober 2016 09:37; Akt: 09.10.2016 09:37 Print

«Ich bin eine Kämpferin»

von Monika Rufener - Jizelle macht auf ihrem Debütalbum «Chrieger» selbstbewussten Soul auf Mundart. Wir haben die Zürcherin nach ihrer Meinung gefragt.

Jizelle trällert auch gerne Mal spontan im Auto. Zumindest auf Instagram. In diesem Video performt die 27-Jährige das Lied «Fucking Lovesong» aus ihrem Album «Chrieger». (Quelle: Instagram)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Jizelle über Erfolg
«‹Hey, ich bin erfolgreich!› würde ich dann sagen, wenn ich ein grosses Konzert spielen dürfte, also vor mehreren hundert Menschen. Ich werde meinen Erfolg nicht daran messen, wie viele Exemplare ich von meinem Debütalbum verkaufe.»

Das erste Album
«Ein Debütalbum ist natürlich schon etwas Spezielles. Ein eigenes Album zu haben war aber schon immer mein Traum, ich singe auch schon, seit ich 16 Jahre alt war. Nach langer Zeit ist dieser Traum nun endlich in Erfüllung gegangen.»

Über den Albumtitel «Chrieger»
«Ich bin überzeugt, dass es auch in den schwierigsten Situationen einen Ausweg gibt. Mit ‹Chrieger› meine ich Kämpferin, eine starke und mutige Frau. Ich sehe mich selbst ein wenig so. Auch ich hatte schon sehr dunkle Zeiten zu durchleben, und ich wäre wohl heute nicht da, wenn ich keine Kämpferin wäre.»

Songtexte auf Mundart
«Für mich war es naheliegend, auf Züridüütsch Songs zu schreiben. Schliesslich rede, denke und träume ich auf Mundart. Ich war zudem auf der Suche nach einer Herausforderung und wollte etwas Neues schaffen. Elektro-Soul auf Schweizerdeutsch ist eher selten.»

Schreibblockaden
«Schreibblockaden sind wirklich fies und mir nicht unbekannt. Ich habe sie sogar sehr oft. Das Einzige, was mir persönlich dagegen hilft, ist, den Text einfach zur Seite zu legen.»

Seven
«Ich bin seit rund zehn Jahren eine seiner Backgroundsängerinnen. Wir kennen uns also schon lange und haben viel miteinander erlebt. Uns verbindet nicht nur eine geschäftliche Beziehung, sondern auch eine Freundschaft. Es kommt also vor, dass wir einfach miteinander abhängen oder grillieren. Seven unterstützt mich in meiner Solokarriere, wo er kann. Der wichtigste Rat, den er mir auf den Weg gegeben hat, ist, dass ich nur Dinge machen soll, hinter denen ich auch zu hundert Prozent stehen kann. Bis jetzt habe ich mich daran gehalten.»

Der weisse Strich über die Lippen, ihr Markenzeichen
«Ich kann dazu leider gar keine verrückte Geschichte erzählen. Die Idee mit dem weissen Strich über die Lippen hatten wir aufgrund meines Albumtitels ‹Chrieger›. Es soll eine Art Kriegsbemalung darstellen.»

Lieblingsmusik
«Ich bin eine Person, die sehr gerne Radio hört – ich bin also offen für alles.»

Die Liebe
«Liebe ist etwas Wundervolles. Meinen aktuellen Beziehungsstatus möchte ich jedoch nicht in der Öffentlichkeit breittreten. Nur so viel: Ich bin derzeit sehr glücklich.»

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Katz Rebecca am 09.10.2016 10:17 Report Diesen Beitrag melden

    Das gleiche wie gestern, modern verpackt

    Für mich hört sich das an wie eine Kopie von der Kopie von der Kopie von der Kopie von der Kopie von dem was wir täglich auf allen Kanälen zu hören bekommen. Und dazu die Bilder von den 0815 "modernen jungen Leute". Diese Welle wurde doch schon zu Tode geritten.

  • Schryber am 09.10.2016 11:01 Report Diesen Beitrag melden

    Willkommen in der Realität

    Schule geschmissen für eine einigermassen durchschnittliche Stimme. Die wird auch noch in der Realität ankommen.

  • Sänger am 09.10.2016 11:38 Report Diesen Beitrag melden

    Gibt viele die deutlich besser sind

    Naja.. ich persönlich find das jetzt nichts gerade gut..

Die neusten Leser-Kommentare

  • Achilles am 10.10.2016 12:34 Report Diesen Beitrag melden

    Leider kein Clip auf Youtube!

    Nur dieses "Niemals" und das find ich nicht so prikelnd! Also nur schon vom Marketing Standpunkt ein Fail, also minimum ein Clip auf Youtube wenn man sein Album released oder besser noch vorher sollte schon sein und wenn es diese "Niemals" vom May ist naja dann sag ich nur Game Over!

  • Zürich am 09.10.2016 23:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weiter so Jizelle

    Schämt euch mit euren Aussagen !! Keine Ahnung zu haben von der Künstlerin und trotzdem so abschätzend zu kommentieren. Man muss nicht allen gefallen . Hoch lebe die Toleranz

  • André Gubelmann Brasilien am 09.10.2016 21:58 Report Diesen Beitrag melden

    Träumerin

    Dem Aussehen und Namen nach ist Sie brasilianische Abstammung.Die meisten von dieser Art Frauen mit den grossen Sprüchen haben mehr Einbildung als Ausbildung.

  • Ich bin so cool am 09.10.2016 20:24 Report Diesen Beitrag melden

    Selbstverliebt

    Ach, diese selbstverliebten Damen, die einfach gerne bewundert werden (würden), aber eigentlich nichts mitzuteilen haben. Hauptsache, ein spezielles Lippendekor. Dann ist die Welt für solche Ladies in Ordnung.

  • muzungu am 09.10.2016 13:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    schrecklich

    Was für eine schreckliche Stimme, der Kampf wird nicht lange gehen und weg ist sie vom Fenster