Alex Price

27. Mai 2014 07:38; Akt: 27.05.2014 11:35 Print

«Ich werde Miley fragen, wo ihre Penisattrappe ist»

Am 7. Juni steht Alex Price vor Miley Cyrus im Zürcher Hallenstadion auf der Bühne. Was ihm dieser Auftritt bedeutet und ob er nervös ist, hat uns der DJ verraten.

Alex Price mit «Satellites». (Quelle Video: Youtube/Alex Price)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Alex Price hat einen Coup gelandet: Am 7. Juni tritt der DJ als Voract von Miley Cyrus im Zürcher Hallenstadion auf. Für den 29-Jährigen eine besondere Ehre. «Endlich kann ich Miley von Angesicht zu Angesicht fragen, wo ihre Penisattrappe ist», sagt Price zu 20 Minuten und lacht.

Dass er ausgerechnet vor Cyrus auf der Bühne stehen wird, freut den DJ auch aus einem ganz persönlichen Grund: «Ich halte Miley für die neue Madonna, die eine lange und gute Karriere vor sich hat.» Das Konzert ist bereits ausverkauft.

Macht so eine grosse Menschenmenge eigentlich nervös? «Nein. Ich bin bereits im Hallenstadion aufgetreten. Es macht mir grossen Spass, vor extrem vielen Leuten zu spielen.» Price will sich gut vorbereiten und viele Songs mitbringen. «Etwas zum Twerken wird sicher auch dabei sein», verrät der Musiker.

(mzi)