«Sehen uns im Himmel wieder»

16. März 2011 15:55; Akt: 16.03.2011 16:08 Print

«Regulate»-Rapper Nate Dogg gestorben

Seine Single «Regulate», die er 1994 mit Rap-Kollege Warren G einsang, war ein Welthit. Jetzt ist Nate Dogg im Alter von nur 41 Jahren gestorben. Snoop Dogg ist erschüttert.

Warren G & Nate Dogg: «Regulate». Quelle: YouTube
Fehler gesehen?

Nate Dogg ist tot: Wie die US-Zeitung «Long Beach Press Telegram» berichtet, starb der Rapper am 15. März. Sein letztes Album, das nach ihm benannt ist, wurde 2003 veröffentlicht. Die ursache für den Tod des Kaliforniers ist zwar noch nicht bekannt, doch er könnte einem Schlaganfall erlegen sein. Im Dezember 2007 erlitt er einen solchen zum ersten Mal: Seither war er linksseitig gelähmt. Knapp ein Jahr später erwischte es Nate Dogg abermals.

Rap-Kollege Snoop Dogg, der oft mit Nate Dogg zusammengearbeitet hat, äusserte sich via Twitter zum Tod seines Freundes. «Wir haben eine wahre Legende des Hip-Hop und R’n’B verloren. Einen meiner besten Freunde, der seit 1986 wie ein Bruder für mich war. Du wirst immer bei mir sein. Ich vermisse dich, weil ich so traurig bin, aber ich bin auch so glücklich, weil ich mit dir aufwachsen durfte. Wir sehen uns im Himmel wieder, denn du kennst den Slogan: Alle Hunde [eigentlich doggs, was sich auf die Nachnamen der beiden bezieht, d. Red.] kommen in den Himmel. RIP Nate Dogg.»

(phi)