Amy in der Schweiz

20. Juni 2011 13:28; Akt: 20.06.2011 15:55 Print

«Wir müssen sie nicht erziehen»

von Niklaus Riegg - Amy Winehouse hat die ersten Konzerte ihrer Europatour abgesagt. Noch sind die Veranstalter der beiden Schweizer Konzerte entspannt.

So desaströs war Amys Auftritt in Belgrad.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei ihrer Show in Belgrad war Amy Winehouse in so einem desolaten Zustand, dass sie vom Publikum ausgepfiffen wurde. Im Anschluss hat sie sogar die ersten Konzerte ihrer Europatournee abgesagt: Soul-Fans in der Türkei und Griechenland haben das Nachsehen.

Im Sommer ist die 27-Jährige ebenfalls für zwei Konzerte gebucht: Am 15. Juli am Moon&Stars in Locarno und am 23. Juli am Paléo-Festival in Nyon. Bis jetzt gehen die Veranstalter davon aus, dass die Shows stattfinden werden: «Wir wissen nichts anderes, als dass das Konzert regulär stattfinden wird», so Marc Reinhardt vom Moon&Stars-Veranstalter Good News. Auch Backstage sind keine Änderungen geplant, falls Winehouse sich Alkohol wünscht, wird ihr dieser zur Verfügung stehen: «Wir sind nicht da, um unsere Künstler zu erziehen», so Reinhardt.

Auch beim Paléo geht man davon aus, dass Amy kommt: «Wir haben zur Sicherheit Kontakt mit ihrem Management aufgenommen, bis jetzt aber noch nichts gehört», so Christophe Platel, Mediensprecher der Festivals. Man hoffe jedoch weiterhin, dass «sie in Bestform auftreten kann, denn Amy ist unglaublich talentiert», so Platel weiter.

Für den Fall der Fälle haben die Besucher des Moon&Star mehr Glück als die Fans des Paléo: Weil Amy in Nyon im Rahmen eines Festivals mit unzähligen anderen Künstlern auftritt, kann das Paléo bei einer Absage den Eintrittspreis nicht zurückerstatten. Falls die Show in Locarno ohne ein Nachholtermin abgesagt wird, sollten die Inhaber von Tickets den Eintrittspreis zurückerstattet bekommen.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Steff R am 20.06.2011 15:57 Report Diesen Beitrag melden

    Beschämend

    Es ist echt beschämend und eine Beleidigung für die Fans von Amy, was sie in Prag als *Konzert* geboten hat. Betrunken auf der Bühne, und ohne Stil die Fans ignoriert,die für teures Geld Tickets gekauft haben. Ich denke, die Zeit als briliante Sängerin ist für sie abgelaufen!Das Auftreten dieser Künsterin ist ohnehin fragwürdig und ziemlich schräg....

  • insider am 20.06.2011 15:05 Report Diesen Beitrag melden

    Und die Reisekosten?!

    Zum Glück bin ich kein Fan von AW und plane nicht an Ihr Konzert zu gehen. Würde mich etwas nerven den langen Weg ins Tessin zu machen und vor verschlossenen Türen zu stehen. Zahlt der Veranstalter auch die Anreisekosten?!

  • Paul Meier am 20.06.2011 16:18 Report Diesen Beitrag melden

    da kann man

    nur hoffen, dass einem dieser Anblick erspart bleibt und Frau Winehouse den Wine zu house trinkt und nicht hinter der Bühne.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Berner Leser am 10.07.2011 22:06 Report Diesen Beitrag melden

    Amy und der Alkohol ?

    Wenn ich mir die so ansehe , so ist der Alkohol wohl das kleinste Problem !! Aber da Sie ja eine " Berühmtheit " ist , darf ich ja hier nicht mal sagen , was die wirklich ist !!!! Soviel ist jedenfall sicher , für einen Alkoholiker ist das schon eine Beleidigung !!!!!

  • FabOrange am 20.06.2011 16:21 Report Diesen Beitrag melden

    Kaputt

    Eine Schande dass so eine KAPUTTE FRAU überhaupt auf der Bühne steht..und den Jungen ein so schlimmes Bild weitergibt....

    • Berner am 10.07.2011 22:13 Report Diesen Beitrag melden

      Wenn es genug Kohle einbringt ..

      so spielt die Moral in der Schweiz ,und ein gutes Vorbild für die Jugend überhaupt keine Rolle !!! Habt Ihr das noch nicht gelernt ? Würde Sie nicht in Ihrem Zustand auf einer Bühne rumhängen , so müsste Sie normalerweise in einer Therapie sein , oder im Drogenknast !!!!!

    einklappen einklappen
  • Marco am 20.06.2011 16:19 Report Diesen Beitrag melden

    schämen

    An ihrer Stelle würde ich mich schämen noch öffentlich aufzutreten. Was AW schon alles geboten hat ist peinlicher als peinlich. Talent hin oder her!

  • Paul Meier am 20.06.2011 16:18 Report Diesen Beitrag melden

    da kann man

    nur hoffen, dass einem dieser Anblick erspart bleibt und Frau Winehouse den Wine zu house trinkt und nicht hinter der Bühne.

  • Steff R am 20.06.2011 15:57 Report Diesen Beitrag melden

    Beschämend

    Es ist echt beschämend und eine Beleidigung für die Fans von Amy, was sie in Prag als *Konzert* geboten hat. Betrunken auf der Bühne, und ohne Stil die Fans ignoriert,die für teures Geld Tickets gekauft haben. Ich denke, die Zeit als briliante Sängerin ist für sie abgelaufen!Das Auftreten dieser Künsterin ist ohnehin fragwürdig und ziemlich schräg....