Aprilscherz?

01. April 2019 19:03; Akt: 01.04.2019 19:03 Print

Tesla-Chef Elon Musk geht unter die Cloudrapper

Für seine skurrilen Ideen, Aussagen und Auftritte ist Elon Musk weltweit bekannt. Nun hat sich der Tesla-Gründer mit seinem eigenen Rap-Song selbst übertroffen.

Kleine Geschichtsstunde: Darum gings damals im Fall Harambe. (Video: Reuters/Tamedia)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Elon Musk ist eine Person, bei der man nie genau weiss, was sie als Nächstes plant. Nach Elektroautos, Raumfahrt und Tequila («Teslaquilla») scheint er nun Cloudrap für sich entdeckt zu haben – und hat dafür sogar das Label Emo G Records gegründet.

Umfrage
Gefällt dir der Rap-Track von Elon Musk?

Am Wochenende veröffentlichte der Tesla-Chef auf der Musikplattform Soundcloud seinen ersten (und vielleicht einzigen) Track – ein rund dreiminütiges Musikstück mit dem Titel «RIP Harambe».

Lied über erschossenen Gorilla

Der Song handelt von Gorilla Harambe, der 2016 im Cincinnati Zoo erschossen wurde, nachdem ein dreijähriges Kind in sein Gehege gefallen war. Der Tod des Tieres sorgte damals für jede Menge Aufregung, «RIP Harambe» wurde zum Internet-Meme.

Jetzt, drei Jahre nach dem Hype, widmet Elon Musk dem Gorilla einen Rap-Song. Das Cover-Artwork der Single zeigt ein Foto des Tieres im Logo der Gin-Marke Bombay Saphire.

Passend dazu rappt der Unternehmer: «RIP Harambe / Sipping on some Bombay / We're on our way to heaven / amen, amen» (deutsch: «Ruhe in Frieden, Harambe / Trink ein Schlückchen Bombay / Wir sind auf dem Weg in den Himmel / amen, amen»).

Mehr als 99'000 Likes auf Twitter

Seit der Veröffentlichung wurde der Track bereits mehr als 883'000-mal gehört (Stand: Montag, 1. April, 14 Uhr). Auf seiner Twitter-Seite, die der 47-Jährige in «Jung Musk» (sein neues Pseudonym?) umbenannte, erhielt er zudem über 99'000 Likes und mehr als 17'000 Retweets auf seinen Ankündigungspost.


Die Fans sind sich uneinig

Und was denkt die Twitter-Gemeinde über die musikalische Premiere von Musk? Sie zeigt sich vor allem amüsiert. So schreibt etwa ein Nutzer in den Kommentaren: «Nur Elon Musk schafft es, Harambe wieder relevant zu machen.» Ein weiterer gibt zu: «Ich muss ehrlich sein, ich mag das Lied.»

Andere finden, Musk sei mit seinem Track «zu spät dran» oder sie machen sich gar Sorgen um den Tesla-Gründer. «Elon, geht es dir gut?», fragt eine Twitter-Userin.

Ob Elon Musk nun tatsächlich in der Musikbranche Fuss fassen möchte oder sich die Aktion angesichts des Kalenderdatums um einen Aprilscherz handelt, ist noch nicht klar.

(kao)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kla4 am 01.04.2019 19:27 Report Diesen Beitrag melden

    Memelord für immer 3

    Der geilste Mensch auf dieser Welt.

  • KometvonHelvetien am 01.04.2019 20:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Er hats begriffen

    Milliardär(oder Millionär) und trotzdem ein "cooles" Auftreten. Richtiger Memelord.

  • Geld geil am 01.04.2019 19:54 Report Diesen Beitrag melden

    Reisserisch

    Was soll wieder der reisserische Titel? Natürlich handelt es sich um ein Aprilscherz. Mein Gott..

Die neusten Leser-Kommentare

  • Toggel am 02.04.2019 14:54 Report Diesen Beitrag melden

    ich vermisse die Musik

    und wann geht es wieder um Musik?

  • Wulle Pulli am 01.04.2019 20:42 Report Diesen Beitrag melden

    Karma Ich liebe dich

    Wenn du das nächste Mal Fleisch isst, denke daran: Du isst ein totes Tier auch wenn du es nicht selbst geschlachtet hast.

    • Wayne am 01.04.2019 23:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Wulle Pulli

      Ehm, ja? Und wenn ich die Sommerreifen montiere denke ich an Gummi, auch wenn ich soe nicht selber hergestellt habe. Das überlasse ich BF Goodrich

    • Reptil am 02.04.2019 07:56 Report Diesen Beitrag melden

      leben und leben lassen...

      dabei hat dein Kommentar wohl kaum was mit Musk zu tun..

    einklappen einklappen
  • KometvonHelvetien am 01.04.2019 20:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Er hats begriffen

    Milliardär(oder Millionär) und trotzdem ein "cooles" Auftreten. Richtiger Memelord.

  • Geld geil am 01.04.2019 19:54 Report Diesen Beitrag melden

    Reisserisch

    Was soll wieder der reisserische Titel? Natürlich handelt es sich um ein Aprilscherz. Mein Gott..

  • Kla4 am 01.04.2019 19:27 Report Diesen Beitrag melden

    Memelord für immer 3

    Der geilste Mensch auf dieser Welt.