Autounfall

06. September 2019 13:35; Akt: 06.09.2019 15:12 Print

Country-Star stirbt mit 30

Die aufstrebende Countrysängerin Kylie Rae Harris ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Sie war auf dem Weg zu einem Festival, an dem sie hätte auftreten sollen.

(Video: Glomex/Tamedia)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei einem Autounfall im US-Bundesstaat New Mexico ist die 30-jährige Countrymusikerin Kylie Rae Harris in der Nacht auf Donnerstag (Ortszeit) ums Leben gekommen. Dies berichten diverse amerikanische Medien unter Berufung auf die Nachrichtenagentur Associated Press.

Umfrage
Hörst du Countrymusik?

Drei Fahrzeuge waren in den Crash verwickelt. Eine weitere Fahrerin, eine 16-jährige Frau, verlor dabei ebenfalls ihr Leben. Die dritte Person überlebte. Laut AP vermutet das zuständige Sheriffbüro, dass Alkohol mitverantwortlich am Zusammenstoss war. Details wurden noch keine veröffentlicht.

Harris war auf dem Weg ans Countryfestival Big Barn Dance in Taos, wo sie am Donnerstag einen Gig gehabt hätte.

Sie twitterte und instagrammte von unterwegs

Kurz vor dem Unfall twitterte sie noch, dass ihr Benzin nur knapp bis zur nächsten Tankstelle reiche:

Auf Instagram teilte die Amerikanerin wenige Stunden vor ihrem Tod ihre Erinnerungen an diese Strassen, auf denen sie als Kind oft mit ihren Eltern unterwegs gewesen sei. Und erzählte von einem Autounfall, den sie dort miterlebt hatte.

Ihren letzten Song widmete sie ihrer Tochter

«Alle, die Kylie kannten, wussten, wie sehr sie ihre Familie und die Musik liebte», sagte ein Sprecher Harris' in einem am Donnerstag veröffentlichten Statement, «die beste Art, ihrer zu gedenken, ist, diese Liebe nun zu teilen und die Musik zu hören, die euch inspiriert.»

Kylie Rae Harris hinterlässt eine sechsjährige Tochter, Corbie. Sie zeigte sie gerne auf Insta, benannte ihre Modekollektion nach ihr und widmete ihr auch den letzten Song, den sie vor ihrem Tod releaste: «Twenty Years from Now».


(Quelle: Youtube/Kylie Rae Harris)

(shy)