Releases der Woche

04. September 2018 11:19; Akt: 04.09.2018 11:19 Print

Sophie Hunger nimmt es in Kauf, Fans zu verlieren

Die Schweizer Erfolgssängerin wagt einen Neustart, Childish Gambino lebt in einer Cartoon-Welt und am Wochenende gibt das Lauter Festival eine Zugabe – die Musik-News der Woche.

Im Video zum neuen Song «Tracks» entführt uns Sophie Hunger auf die Rallye-Rennstrecke. (Quelle: Youtube/Sophie Hunger)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Hier präsentieren wir dir wöchentlich ein neues Album und ein frisches Musikvideo. Und wir sagen dir, wo du gute Livemusik auf die Ohren bekommst.

Umfrage
Sagt dir die neu eingeschlagene Stilrichtung von Sophie Hunger zu?

Album der Woche: Sophie Hunger – «Molecules»

Es beginnt mit einem Synthie-Bass, der bedrohlich und monoton vor sich hinhämmert, dann schwirren schräge Synthie-Flächen darüber hinweg, und nach 33 Sekunden – nach heutigen, hastigen Spotify-Standards müsste hier der Refrain kommen – setzt die verhallte Stimme ein: Der Einstieg ins Album «Molecules» ist eine Ansage. Sophie Hunger klingt nicht mehr, wie wir sie kannten, und sie macht keine Kompromisse.

Bevor sie mit dem Schreiben von «Molecules» begonnen hat, hatte sich Sophie Hunger Regeln gesetzt und ihre Musik auf vier Kernzutaten eingekocht, auf denen sie alles aufbaut: Jeder der elf Songs besteht aus elektronischen Beats, Synthies, Gitarre und Stimme. «Davon bin ich nie abgewichen. Das war mein Dogma.» Das Resultat: Ein Album, das in sich stimmt.


Mit der Vorab-Single «She Makes President» kündigte Sophie im Frühling ihre neue Soundline an. (Quelle: Youtube/Sophie Hunger)

Hungers neuer Electro-Pop ist in Songs wie «Tricks» und «Electropolis» ganz schön tanzig und ein bisschen abgedreht, in «There is Still Pain Left» oder «Let it Come Down» so traurig, dass er unweigerlich in die Knochen fährt. In der Beschränkung auf strikte Regeln hat die Bernerin neue Ausdrucksweisen gefunden, die sie mit Freude und zu grosser Wirkung auskostet.

Sie ist sich bewusst, dass «ein paar ältere Fans auf diesen Trip nicht mitkommen werden», wie sie selbst sagt. Doch sie gewinnt mit «Molecules» viel dazu: Sie zerschmettert die Gefahr, langweilig zu werden. Neue Fans springen da von alleine auf.

Video der Woche: Childish Gambinos heile Cartoon-Welt

Dass Michelle Obama einen weinenden Kanye West mit «Make America Great Again»-Cap auf dem Schädel tröstet, werden wir in echt wohl nie erleben. In der heilen Cartoon-Welt von Childlish Gambinos neuem Musikvideo zu «Feels Like Summer» aber ist nichts unmöglich.

Da gibt ­Jaden Smith den Unterhosen-Superhelden, Nicki Minaj und Travis Scott vertragen sich wieder und spielen sogar mit Bauklötzen, während SZA und Janelle Monae durch die Hood skaten.


Kein zweites «This is America», gibt dank vielen Celebrity-Cameos aber trotzdem zu reden: Das neue Musikvideo von Childish Gambino. (Quelle: Youtube/Donald Glover)

Konzert-Tipp: Das Lauter-Festival gibt eine Zugabe
Stall 6 x Lauter-Openair; Freitag, 7. und Samstag, 8. September; Stall 6 Vorplatz, Zürich.

In der Regel lädt das Lauter-Kollektiv ja im Mai zum Gratis-Festival rund um die Zürcher Gessnerallee. Aber Regeln sind da, um gebrochen zu werden – und so bitten die umtriebigen Lauter-Köpfe dieses Wochenende nochmals zum Festival-Tanz beim Stall 6, unter freiem Himmel und mit freiem Eintritt.

Dass trotz einsetzender Herbsttemperaturen niemand frösteln muss, dafür sorgen die Herz und Beine erwärmenden Freiburger Electronica-Betörer B77, der verschrobene Zürcher Glitch-Souler Laskaar, die Antithese zum auf Radio getrimmten Mundart-Pop aka Haubi Songs aus Luzern, die psychedelisch-gitarrigen Opiumtrips der ­Zürcher The Solar Temple und der soulige Vielschicht-Pop der Exil-New-Yorkerin Annie Goodchild.


Neben Englisch singt Laskaar auch auf Spanisch. (Quelle: Youtube/Laskaar)

(fim/shy)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ge Merkt am 04.09.2018 13:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Quoten Künstler

    ....anders ist die Popularität nicht zu erklären.

  • gvan am 04.09.2018 12:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wer ist das?

    kenn ich nicht

  • Hugo Bünzli am 04.09.2018 12:57 Report Diesen Beitrag melden

    Echt?

    War noch nie Fan von Sophie... und werde es auch nie werden. Zu mainstream, kaufe keine Musik wo dauernd an den Radiolautsprecherinnen kommt.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Miro am 04.09.2018 14:06 Report Diesen Beitrag melden

    Ich wäre vorsichtig

    Wenn man nur acht Fans hat, sollte man vorsichtig sein, wenn man sagt man würde es in Kauf nehmen Fans zu verlieren. Ausserdem ist das für mich keine Musik sondern eine akustische Bildstörung.

  • Ge Merkt am 04.09.2018 13:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Quoten Künstler

    ....anders ist die Popularität nicht zu erklären.

  • MOMA am 04.09.2018 13:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Supersound

    Ich habe Sophie heute morgen im ARD-Morgenmagazin gehört. War positiv überrascht. Cooler Sound, weiter so.

  • Hugo Bünzli am 04.09.2018 12:57 Report Diesen Beitrag melden

    Echt?

    War noch nie Fan von Sophie... und werde es auch nie werden. Zu mainstream, kaufe keine Musik wo dauernd an den Radiolautsprecherinnen kommt.

  • gvan am 04.09.2018 12:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    wer ist das?

    kenn ich nicht