Bligg auf dem Berg

07. Januar 2019 09:50; Akt: 07.01.2019 10:06 Print

«Die Bedingungen auf dem Titlis waren recht tough»

von Angela Hess - Für das Video zu seiner Single «Im freiä Fall» hat sich Bligg auf dem Titlis über den Abgrund gewagt. Mit uns spricht er über Höhenangst und Touristenströme.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

3041 Meter über Meer spannt sich auf dem Titlis Europas höchstgelegene Hängebrücke. Wo sich tagtäglich zahlreiche Besucher über den spektakulären Abgrund wagen, filmte Bligg (42) sein Musikvideo zur Single «Im freiä Fall» – obwohl der Zürcher eigentlich Höhenangst hat.

Umfrage
Wie gut gefällt dir «Im freiä Fall»?

«Das war schon recht furchteinflössend», gibt er im Gespräch mit 20 Minuten zu. Der Gang über den 100 Meter langen Titlis Cliff Walk habe ihn während der zwei Drehtage durchaus Überwindung gekostet.

Die Touristenströme umgangen

Die Höhenangst war nicht das einzige Problem des Musikers. «Die Bedingungen auf dem Titlis waren recht tough. Wir haben um vier Uhr morgens mit den Dreharbeiten begonnen, damit wir die Brücke für uns haben. Am Tag hat es dort zu viele Touristen.» Entsprechend kalt war es auf dem Titlis – nämlich minus 15 Grad.

Die Wahl des ungewöhnlichen Settings hat sich am Ende aber gelohnt, findet Bligg. «Die Eisgrotte und der Schnee wirken für sich, es braucht gar keine Spezialeffekte.» Er habe das Bild bewusst reduziert, um die Geschichte hinter den Lyrics in den Fokus zu rücken.

Videoclip keine Selbstverständlichkeit

Die Arbeit an Musikvideos mache ihm allgemein grossen Spass, erklärt Bligg. «Solche Projekte geben mir die Möglichkeit, auf eine andere Art kreativ zu sein.» Beim Dreh für den «Im freiä Fall»-Clip hat er unter anderem auch das Styling selbst in die Hand genommen.

In der Vergangenheit sei ein Musikvideo aber nicht immer Selbstverständlichkeit gewesen, sinniert der Rapper: «Eine Zeit lang haben viele Musiker auf Videos verzichtet, weil es nach MTV und VIVA einfach zu wenige Kanäle gab.» Zu «Rosalie» – 2008 veröffentlicht und einer seiner grössten Hits – gibt es aus diesem Grund bis heute keinen Clip.

Wie sich Bligg auf dem Titlis Cliff Walk geschlagen hat, siehst du oben in der Bildstrecke – und hier unten gibt es das Musikvideo:


(Quelle: Youtube/Bligg)