25. April 2005 15:42; Akt: 25.04.2005 15:44 Print

Blur plant Comeback

Dave Rowntree hat angedeutet, dass seine Band Blur möglicherweise ein Comeback plant.

Fehler gesehen?

Um die britischen Rocker ist es in den letzten Jahren etwas ruhiger geworden, nachdem der Blur-Frontmann Damon Albarn sich vorrangig um sein Zweitprojekt Gorillaz kümmern wollte. Rowntree hat jetzt allerdings verkündet, dass alle vier Blur-Mitglieder wieder zusammenarbeiten möchten: "Es gibt neue Pläne, was Blur angeht, aber mehr kann ich noch nicht sagen. Wir werden sehen was passiert. Ich vermisse allerdings nicht das Reisen, die Hotels oder das verrückte Tourleben. Ich bin jetzt 40 Jahre alt und das geht alles mehr an die Substanz als mit 20." Blurs letztes Album "Think Tank" ist 2003 auf den Markt gekommen.