Her's

29. März 2019 09:57; Akt: 29.03.2019 11:05 Print

Britische Band stirbt bei Autounfall auf US-Tour

Sie waren auf dem Weg zu einem Konzert in Kalifornien: Das Indie-Pop-Duo Her's stirbt bei einem tragischen Unfall.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Auftritt von Her's im Constellation Room in Santa Ana wäre für Mittwoch angesetzt gewesen. Doch das Indie-Pop-Duo aus dem englischen Liverpool kommt nie in Kalifornien an.

Umfrage
Kanntest du die Band Her's?

Die beiden Mitglieder Stephen Fitzpatrick und Audun Laading sowie ihr Manager Trevor Engelbrektson sind bei einem Autounfall auf dem Weg zur Venue ums Leben gekommen. Das teilt ihr Label Heist or Hit am Donnerstagabend via Facebook mit.

«Sie waren liebevoll und wahnsinnig lustig»

«Unsere Herzen sind gebrochen», heisst es im Post. Die «Energie, Lebendigkeit und das Talent» der beiden Musiker hätten das Label zuletzt massgeblich geprägt. «Als Menschen waren sie warm, liebevoll und wahnsinnig lustig.»

Die Label-Verantwortlichen sprechen den Angehörigen der Musiker ihr Beileid aus und bitten, deren Privatsphäre in dieser «extrem schwierigen Zeit» zu respektieren. «Wir haben Freunde verloren, und die Welt wird zweier Talente beraubt.»

Die genauen Umstände des Unfalls sind nicht geklärt. Zuvor hatte die Band in Phoenix, Arizona, gespielt. Bis nach Santa Ana waren sie über 500 Kilometer unterwegs.

«Bald heisst es ‹Ab nach Hause›»

Vor zwei Tagen lud die BBC ein Video von einer Akustik-Session mit Her's auf einem See in Austin, Texas, hoch. Unter dem Video und auf den jüngsten Insta-Posts der Band drücken zahlreiche Fans ihre Trauer aus.

Insgesamt waren Her's für 19 Konzerte in den USA unterwegs, einige davon waren ausverkauft. Die Tour ging dem Ende zu. Am Montag schrieben sie auf Instagram zu einer Slideshow mit Tour-Schnappschüssen: «Bald heisst es ab nach Hause für die Jungs, die Tour läuft super so weit. Heute Abend haben wir bei Sonnenuntergang ein Date mit dem Grand Canyon.»

Der Song «Cool with You» ist mit knapp 5 Millionen Streams auf Youtube der erfolgreichste der Band.

(fim)