30. Juni 2006 14:43; Akt: 30.06.2006 15:07 Print

Chili Peppers klauen bei Tom Petty

Tom Petty will bei den Behauptungen, die Red Hot Chili Peppers hätten einen seiner Songs kopiert, ein Auge zudrücken. Ihr neuer Hit «Dani California» kam Fans von Tom Petty schon sehr bekannt vor.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Peppers waren beschuldigt worden, die Schlüsselsequenzen für ihre neue Single «Dani California» von Pettys Song «Mary Jane's Last Dance» abgekupfert zu haben. Der US-DJ Dan Gaffney: «Die Abfolge der Akkorde, die Melodie, das Tempo, das lyrische Thema - alles identisch.» Gerüchten zufolge dachte der Altrocker über eine Klage nach.

Petty hat sich nun zu diesen Gerüchten geäussert. Er nimmt die ganze Angelegenheit wesentlich gelassener, als zuvor behauptet worden war. So bestreitet er, gerichtliche Schritte unternehmen zu wollen - das käme für ihn nur in Frage, wenn ein Song «Note für Note» kopiert wird.

Petty: «Ich bezweifle ernsthaft, dass sie böse Absichten hatten. Viele Rock'n'roll-Songs klingen ähnlich. Frag Chuck Berry. Die Strokes haben sich für 'Last Nite' meinen Song 'American Girl' vorgenommen. Ich habe ein Interview mit ihnen gesehen, wo sie es auch zugegeben haben. Da musste ich laut lachen. Ich dachte, 'Hey, gut für euch.' Wenn jemand meinen Song Note für Note abschreiben und ihn heimtückisch stehlen würde, dann klage ich vielleicht. Aber ich glaube nicht an Klagen. Ich denke, es gibt genug leichtfertige Klagen in diesem Land, da müssen sich die Leute nicht noch um Popsongs streiten.»

(wenn)