Längster Gig

22. Dezember 2011 14:35; Akt: 22.12.2011 18:12 Print

DJ Smokin Joe stellt neuen Weltrekord auf

Es ist die Musiksensation des Jahres: Mit seinem Progressiv-House-Set hat DJ Smokin Joe jegliche Rekorde gebrochen. Insgesamt 132 Stunden und 30 Minuten stand er hinter dem DJ-Pult.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das nennt man dann wohl Durchhaltewillen: In der Nacht vom 21. auf den 22. Dezember stellte Smokin Joe im Empire Hotel in Australien einen neuen Weltrekord für das längste DJ-Set am Stück auf. Der DJ spielte 132 Stunden und 30 Minuten ununterbrochen ein Progressiv-House-Set. Damit schlägt der Australier den Rekord seines Vorgängers um 12 Stunden und 30 Minuten. 2010 war es der Brasilianer DJ King, der während 120 Stunden seine Musik zum Besten gab. Obwohl sich Smokin Joe den neuen Weltrekord sichern konnte, ist er nicht ganz so happy. Der Musiker hatte es sich nämlich zum Ziel gemacht, ganze sieben Tage durchzuspielen. Geschafft hat er fünf. Wir sagen dennoch: Hut ab!

Die Regeln

Wie jeder der einen Weltrekord brechen will, musste sich auch Smokin Joe gewissen Regeln stellen. So durfte es während seines Sets keine Musikunterbrüche geben, die länger als zehn Sekunden dauerten. Ausserdem durfte der DJ jeden Track nur einmal spielen. Zur Sicherstellung musste Smokin Joe im Vorfeld eine Liste mit den Songs einrechen, die er spielt. Als letzte Regel musste der DJ sein Set auf einer Bühne präsentieren, die für die Bevölkerung zugänglich ist.

(nia)