Atomic Angels

07. Dezember 2011 23:00; Akt: 07.12.2011 20:38 Print

Dank sexy Outfits nach Aserbaidschan?

von Julian Fricker - Die Atomic Angels wollen am Samstag vom TV-Publikum an den ESC nach Baku geschickt werden. Im Vorfeld sprechen die drei Bernerinnen über ihren Style – und über die Liebe.

Interview mit den Atomic Angels.
Zum Thema
Fehler gesehen?

Trotz verführerischer Video-Clips präsentierten sich die Atomic Angels in der Öffentlichkeit bislang eher zurückhaltend. Nun, zwei Tage vor dem Finale, zeigen die drei schönen Teen­ager aber keine Scheu mehr – schliesslich wissen sie ganz genau, wo ihre Stärken liegen und wie es beim TV-Publikum zu punkten gilt. Enge Bühnenoutfits und High Heels sind für das Trio denn auch Pflicht: «Es geht um die weiblichen Reize. Und wenn wir Party machen, tun wir dies schliesslich auch in sexy Outfits. Wieso also verstellen?», meinen die Girls einstimmig.

Zwei der drei Mädchen sind mittlerweile vergeben: Francesca und Michelle. «Unsere Freunde müssen Erfahrung haben und mindestens zwei Jahre älter sein», finden sie. Francesca lernte ihren Schatz bei einem Videodreh kennen. Darauf angesprochen, kommt sie ins Schwärmen – und nimmt kein Blatt vor den Mund: «Mein Babe ist Halb-Asiate und hat so einen Schmollmund wie Angelina ­Jolie. Sein Blick ist sexy und macht mich hot.» Mehr über ihr Liebesleben wollen die drei aber nicht verraten. Francesca dazu: «Das weiss nur mein Mami.»