Gestorben mit 28 Jahren

20. April 2018 20:31; Akt: 20.04.2018 22:50 Print

Das waren DJ Aviciis grösste Erfolge

Der Schwede Tim Bergling ist im Alter von 28 Jahren gestorben. Er wurde berühmt mit Hits wie «Levels» und «Wake me up».

DJ Avicii ist im Alter von 28 Jahren gestorben. (Video: Tamedia)
Zum Thema
Fehler gesehen?

DJ Avicii, oder Tim Bergling, wie er eigentlich heisst, kam am 8. September 1989 in Stockholm auf die Welt. Bereits als Kind war er von der Musik begeistert und im Alter von 18 Jahren unterschrieb er bei Dejfitts Plays seinen ersten Plattenvertrag.

DJ Avicii ist tot

Zum ersten Mal hörte man in Europa aber 2010 von ihm, als er das Lied «Seek Bromance» veröffentlichte, dass in mehreren Ländern in die Top 20 der Charts aufstieg. Im Oktober dieses Jahres unterschrieb er dann bei EMI, eines der vier weltgrössten Major-Labels.

Es war aber das Jahr 2011, das Avicii zu seinem ganz grossen Durchbruch verhalf: Mit seiner Single «Levels» katapultierte er sich in die Höhen des Musikgeschäfts.

2012 wurde mit dem Lied «Sunshine», das er zusammen mit David Guetta aufnahm, für einen Grammy nominiert. Ein Jahr später wurde er wieder nominiert: Diesmal mit dem Lied «Levels», das in unzähligen Ländern rauf und runter gespielt wurde.

An der Spitze der Charts

2013 veröffentlichte Avicii sein erstes Album unter dem Namen «True». Es erhielt positive Kritiken und schaffte es in Schweden und Australien an die Spitze der Charts. Mit dem Lied «Wake me up» kletterte Avicii in unzähligen Ländern an die Spitze der Single-Charts. Ebenfalls auf dem Album «True» war die Lieder «Hey Brother und «Addicted to You», die in Europa für Furore sorgten.

Zwei Jahre später brachte der Schwede sein zweites Album raus, welches auch sehr populär war, aber nicht ganz an den Erfolg von «True» anschliessen konnte. Einzig in Schweden erreichte das Album den ersten Platz in den Charts. Die zwei bekanntesten Lieder auf dem Album waren «Waiting for Love» und «Without You».

(fur)