Song-Statistiken

26. August 2008 13:30; Akt: 26.08.2008 16:12 Print

Der weibliche Po wackelt am meisten

Der meistbesungene Körperteil in Hip-Hop-Songs ist der, na, der was? Genau: Der Po. Und zwar der weibliche. Dicht gefolgt von ...?

storybild

Vollständige Listen auf www.fleshmap.com.

Fehler gesehen?

Welcher Körperteil belegt in der Beliebtheitsskala der Hip-Hop-Sänger wohl den Silberrang? Nicht was Sie jetzt denken! Auf Platz zwei findet sich der Kopf wieder - der männliche. Doch ganz falsch lagen Sie mit Ihrer Vermutung nicht, wenn wir Ihnen diese mal unterstellen dürfen. Denn nach Hand, Augen und Gesicht (weiblich) kommen gleich die primären Geschlechtsteile (zuerst das männliche, dann das weibliche).

Herausgefunden haben das die Macher von www.fleshmap.com. Sie haben bei je 1000 Liedern von diversen Musik-Richtungen von Blues bis Rock, von Metal bis Folk ganz genau hingehört und die besungenen Körperteile mitgezählt.

Das Auge summt mit

Die Augen nehmen in den meisten Musik-Richtungen den ersten Platz ein. Am meisten besungen werden die Fensterlein zur Seele bei fünf bis zehn Prozent aller Lieder bei Alternative, Country, Electronic, Folk, Metal, Jazz, R&B, Rock. Lediglich der Blues und Gospel (Hände) und der bereits erwähnte Hip Hop (Po) machen hier die Ausnahme. Zum Po wäre noch zu sagen, dass rund ein Fünftel aller Hip-Hop-Songs ihn in den Mittelpunkt setzen.

Hals über Busen

Erstaunlich scheint, dass Hip-Hopper eher über Hälse (5 Prozent) als über Brüste (2 Prozent) singen. Aber vielleicht haben sich die flehsmap.com-Statistiker auch nur verhört.