Im Netz

03. Mai 2012 14:46; Akt: 03.05.2012 14:46 Print

Eminem-Tochter: Opfer von Bild-Beschiss

Im Netz kursieren derzeit angeblich sexy Aufnahmen von Eminem-Töchterchen Hailie. Aber Achtung: Bei der jungen Dame handelt es sich um ein bekanntes Nacktmodell.

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

In Windeseile verbreitet sich derzeit das Bild einer blonden Schönheit auf Facebook, Twitter und Co. Lasziv posiert die junge Dame - mit ordentlich herausgestrecktem Hintern - vor einem Spiegel (à la Scarlett Johansson) und blickt dabei süffisant in die Kamera. Angeschrieben ist das Bild indes mit «Eminem's daughter Hailie is all grown up» - zu deutsch ungefähr: «Eminems Tochter Hailie ist erwachsen geworden». Kein Wunder also wird die Aufnahme per Social Media auch von Schweizer Usern rege geteilt. Dass es sich dabei um einen Fake handelt, scheint allerdings niemand so genau zu nehmen. Denn: Bei der Blondine handelt es sich gar nicht um die mittlerweile 16-jährige Tochter des Rap-Stars, sondern um US-Erotikmodel Kayden Kenzie.

Zwar machen einzelne Kommentare auf den Bild-Beschiss aufmerksam, die meisten User aber sind primär schockiert und machen sich über Eminems angebliches Töchterchen lächerlich. Dabei geschieht Hailie ein solches Bild-Missverständnis (ein sogenannter Hoax) nicht zum ersten Mal. Erst kürzlich kursierten diverse Aufnahmen des Kindes von Marshall Mathers und Kimberley Scott im Internet. Dazu hiess es, Hailie habe die Pics selber auf Twitter gestellt. Nur kurz darauf dementierte ein Sprecher des Rappers aber alles und erklärte, Hailie verfüge nicht einmal über keinen Twitter-Account.

(cap)