22. Februar 2007 22:46; Akt: 22.02.2007 22:50 Print

Gimma reicht der SVP die Hand

Mit dem Song «Hol dr an Politiker» trieb Rapper Gimma die SVP auf die Barrikaden – nun macht er der Partei ein Friedensangebot: «Es ist nun wieder an der Zeit, aktive Jugendkulturförderung zu betreiben», so der Bündner in einer Mitteilung.

Fehler gesehen?

Daher will der ehemalige Jugendarbeiter im Mai in Schulen und Jugendzentren Gratis-Rap-Workshops zu den Themen Jugendgewalt und Rassismus anbieten. Damit ist auch der Berner SVP-Grossrat Thomas Fuchs besänftigt: Er wollte Gimma wegen seines Tracks anzeigen, doch jetzt verzichtet er darauf. «Endlich nimmt er seine Verantwortung wahr. Ich gratu-liere Gimma zur Einsicht», so Fuchs. Infos zum Rap-Projekt gibt es auf www.gimma.ch