Kein Streaming

10. Mai 2019 07:46; Akt: 10.05.2019 07:46 Print

DJ Antoine setzt 2019 voll auf CDs

Heute erscheint ein neues Album von DJ Antoine. Der Basler Erfolgsmusiker wagt was: Die Songs sind nur auf CD erhältlich und können nicht gestreamt werden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Release

Er weiss es selbst: «95 Prozent der Musik wird gestreamt», sagt DJ Antoine (43). «Das CD-Business stirbt aus.» Trotzdem veröffentlicht der Basler am Freitag sein neustes Album mit dem schnörkellosen Titel «Megamix» einzig auf CD. Auf Streaming-Portalen wird es die Songs nicht zu hören geben.

Umfrage
Hörst du CDs?

Warum? Antoine ist überzeugt, dass es immer noch eine beträchtliche Anzahl von Musik-Konsumenten gibt, die CDs schätzen – und kaufen. «Die will ich erreichen», sagt er.

Der Geschäftsplan

Gemäss Branchenverband IFPI machen physische Tonträger 24 Prozent des Umsatzes im Schweizer Musikmarkt aus. Das waren im Jahr 2018 immer noch 40 Millionen Franken.

In Streaming-Zeiten verdienen Musiker an den Menschen, die ihre Songs hören und lieben, so wenig wie nie. Physisch verkaufte Tonträger sind eine attraktive Einnahmequelle – pro Exemplar liegen im Schnitt zehn Franken drin.

Da setzt DJ Antoine jetzt an. «Natürlich ist es für einen Musiker finanziell interessanter, physische Alben zu verkaufen als nur gestreamt zu werden.»

Der Partner

Zur ungewöhnlichen Strategie kommt hinzu: Die CDs werden auch an einem ungewöhnlichen Ort verkauft. Sie sind exklusiv in Migrolino-Shops erhältlich – an über 300 Verkaufsstellen in der Schweiz.

Antoine, der die Läden unterwegs selbst gern «für Schnellshopping» nutzt, findet den Partner ideal: «Hier gehen täglich sehr viele Menschen einkaufen. Das Angebot ist übersichtlich, wir können uns gut positionieren.»

Dass Migrolino-Shops gerade an Tankstellen präsent sind, dürfte mit eine Rolle gespielt haben: Viele CD-Fans hören diese im Auto. Auch Antoine. «Die Soundqualität bei einer CD ist so viel höher als auf den Streaming-Plattformen, wo jeder Song gleich klingt und total komprimiert ist», sagt er.

Die Musik

Auf dem Album sind 14 neue Tracks. Darunter auch eine Zusammenarbeit mit dem Schweizer Latin-Überflieger Loco Escrito (29), ihr gemeinsamer Song «Si o no» ist Track zehn.

Musikalisch will DJ Antoine mit dem Album «zurück zu den Wurzeln», wie er selbst sagt. «Ich setze auf die alten, sicheren Werte – nichts Kompliziertes, Hands-up-in-the-Air-Sound.»

Das Ziel

Wie die Idee bei seinen Fans ankommt, wird sich zeigen. «Für mich ist es auch ein Test: Was machen die Leute, wenn sie die Songs nirgends streamen können? Ich bin gespannt.»

Wenig bescheiden fügt DJ Antoine an: «Das ist die grösste Kampagne, die es in der Schweizer Musikgeschichte je gegeben hat.»

(fim)