21. April 2005 13:08; Akt: 21.04.2005 13:15 Print

Keine Love Parade 2005

In Berlin wird es auch in diesem Jahr keine Love-Parade geben.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Veranstalter sagten die riesige Techno-Party, zu deren besten Zeiten mehr als eine Millionen Raver durch die Hauptstadt tanzten, zum zweiten Mal hintereinander ab.

Grund seien fehlende Sponsorengelder, bestätigte Sabine Bremermann am Donnerstag für die Love Parade GmbH. Die Hoffnung wollen die Techno-Macher aber nicht aufgeben. Für das Jahr 2006 sei eine Love Parade mit neuer Struktur und neuem Konzept geplant.

Die diesjährige Love Parade sollte am 9. Juli durch Berlin ziehen. Bereits in den vergangenen Wochen waren jedoch erhebliche Zweifel am grossen Rave aufgekommen. Die verbleibende Zeit habe nicht mehr gereicht, um die Verhandlungen mit potenziellen Sponsoren fortzusetzen, teilten die bisherigen Organisatoren der Parade nun mit.

Die erste Love Parade war 1989 in kleinem Stil durch Berlin getanzt. Zehn Jahre später erreichte das sommerliche Techno-Fieber mit 1,5 Millionen Besuchern seinen Höhepunkt. 2002 faszinierte das Spektakel aber nur noch rund 700 000 Raver. Die Modewelle sei vorbei, unkten Spötter damals schon.

(sda)