Luis Fonsi

05. März 2019 09:42; Akt: 05.03.2019 10:32 Print

«Als Latino tanzt du immer und überall»

Zwei Jahre nach seinem weltweiten Durchbruch mit «Despacito» hat Luis Fonsi ein neues Album am Start. Im Interview verrät er, wie der Superhit sein Leben verändert hat.

Im Video erklärt Luis Fonsi, was es für einen guten Sommertag alles braucht. Das Interview fand im Frühling 2017 in Zürich statt. (Video: 20 Minuten)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Luis, «Despacito» hat als erstes Video sechs Milliarden Views auf Youtube erreicht. Was bedeutet dir diese Zahl?
Ich war schon schockiert, als wir die Milliarde knackten. Als es das meistgesehene Video der Welt wurde, konnte ich es nicht glauben. Jetzt steht es bei sechs Milliarden – das ist einfach verrückt. Ich bin dankbar, dass die Menschen den Song immer noch so fühlen und das Video sehen wollen.

Umfrage
Hörst du Latin Music?

Was macht das Video so besonders?
Wir haben es auf Puerto Rico gedreht. Das ist speziell. Aber ganz ehrlich: Der Erfolg von «Despacito» war eine Überraschung – eine sehr schöne Überraschung.

Beeinflusst der Mega-Erfolg deine Arbeit?
Was ich als Musiker gelernt habe: Man weiss nie, wie es kommt. Das Einzige, was ich tun kann, ist hart zu arbeiten. Und manchmal wird etwas Grossartiges daraus.

Hast du auch mal harte Musikerzeiten durchgemacht?
Es gibt immer Höhen und Tiefen, wie überall im Leben. Aber ich versuche immer, meinen Kopf hochzuhalten und dranzubleiben. Ich bin sehr optimistisch, auch in schwierigen Zeiten.

So lebt Luis Fonsi
Bildstrecke: So lebt der Latin-Superstar.

Latin-Songs sind so beliebt wie nie. Kannst du dir erklären, wieso?
Die Musik bringt dich zum Tanzen, man kann sich dazu bewegen und mitsingen, ohne jedes einzelne Wort zu verstehen. Die Leute wollen Spass haben. Latin Music ist Spass-Musik.

Was hörst du, wenn du eine gute Zeit haben willst?
Salsa, ich liebe Salsa! Ich höre alles Mögliche – Pop, R&B und Hip-Hop. Aber am allermeisten höre ich Salsa.

Tanzt du auch dazu?
Natürlich!

Zu Hause oder eher im Ausgang?
Als Latino tanzt du immer und überall! Wir tanzen, wenn wir gehen, wir haben Bewegung einfach im Blut. Wenn du bei mir zu Hause eine Kamera installierst, wirst du mich sicher tanzen sehen.

Deine neue Single «Sola» gibts auch auf Englisch. Warum?
Es fühlte sich einfach richtig an. Es war leicht, den Song zu übersetzen. Ich habe das schon mit verschiedenen Songs versucht. Aber bei dem war es richtig.


Ja, Luis Fonsi macht neuerdings auch englische Musik. (Quelle: Youtube / Luis Fonsi)

Sprichst du eigentlich mehr Spanisch oder Englisch?
Ziemlich ausgeglichen. Spanisch wohl ein bisschen mehr, vor allem zu Hause mit meiner Familie. Mit Freunden rede ich einen Mix aus Spanisch und Englisch, das passiert sehr unbewusst. In Miami, wo ich lebe, kannst du locker dein ganzes Leben verbringen, ohne je ein Wort Englisch reden zu müssen.

Was magst du an Miami?
Den Mix aus verschiedenen Kulturen. Das Meer und das Wetter. Und: Puerto Rico, mein Zuhause, ist nah.

Wo bist du neben Miami besonders gern?
Puerto Rico kommt immer als Erstes, vor allem anderen! Es ist mein Zuhause, mein Glücksort – dort will ich mich zur Ruhe setzen. Ich mag aber auch Madrid sehr.

Wieso?
Da kommt meine Frau her. Wir sind viel dort.

Wie teilst du deine Zeit auf zwischen den Orten?
Ich bin am allermeisten in Miami. Hier lebe ich mit meiner Familie. Ich habe aber auch ein Haus auf Puerto Rico und eines in Madrid. In Puerto Rico bin ich so vier- bis fünfmal pro Jahr, in Madrid vor allem, wenn ich auf Tour bin.

Was hat «Despacito» in deinem Leben am krassesten verändert?
Es hören jetzt auch Nicht-Spanisch-Sprechende meine Musik. Mein Publikum ist viel grösser. Das ist etwas, was ich schon immer versucht habe – und was sehr schwierig ist: Die Sprachgrenzen einzureissen. Jetzt kann ich ganz neue Länder bereisen und lerne neue Welten kennen.

Dein ultimativer Tipp fürs Reisen?
Genug Schlaf! Ich versuche immer, acht Stunden zu schlafen.

Mit deinen zwei kleinen Kindern ist das wohl nicht so einfach.
Ja, klar. Aber wenn ich auf Tour bin oder arbeite, sind meine Kinder meistens nicht dabei.

Letzte Frage: Kennst du Loco Escrito?
Nein, tut mir leid.

Er ist der erfolgreichste Latin-Sänger der Schweiz.
Vielleicht kenne ich ihn noch nicht.


Luis Fonsis aktuelle Single «Sola» im spanischen Original. (Quelle: Youtube / Luis Fonsi)

(fim)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.