Hunderte Konzerte

29. November 2019 13:23; Akt: 29.11.2019 13:35 Print

Das sind die am härtesten tourenden Acts der Welt

Weisst du, wie viele Shows Billie Eilish im vergangenen Jahr gespielt hat? Wir haben die Top 10 der am härtesten tourenden Musikerinnen und Musiker der Welt.

Wer tourt am härtesten? *Clickbait Voice* Nummer 6 wird dich aus den Socken hauen! (Video: Wibbitz/20 Minuten)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Du gehst an einer Plakatsäule vorbei und denkst dir: «Damn, Lewis Capaldi spielt schon wieder in der Schweiz?!» Weil: same. Einige der grossen Namen im Musikbusiness scheinen auf Tour mehr zuhause zu sein als, na ja, zuhause eben.

Umfrage
Wie viele Konzerte besuchst du pro Jahr?

Aber wer von ihnen ist denn wirklich am umtriebigsten und spielt die meisten Shows? Das hat nun das Institute of Contemporary Music Performance in London erhoben.

Als Erhebungsgrundlage dienten die laut «Billboard» erfolgreichsten Acts 2018 und 2019 und alle Konzerte, welche diese laut Setlist.fm zwischen Januar 2018 und August 2019 gegeben haben.

Die Top 10 präsentieren wir dir oben im Video und hier unten gibts die auffälligsten Erkenntnisse aus den Top 100.

Die meisten Nationen bespielt ...

... hat in diesem Zeitraum Ed Sheeran. Seine insgesamt 156 Gigs fanden in 32 verschiedenen Ländern statt.

Das am weitesten gereiste Genre ...

... ist – wenig überraschend – Pop mit 30 Acts. Weil was pop-ulär ist, kommt schliesslich auch in vielen Teilen dieser Welt an und Popstars haben damit viel mehr Auftrittsmöglichkeiten als beispielsweise Alternative-Metal-Acts wie Tool.

Die Genre-Silbermedaille geht an ...

... Hip-Hop – und Country. Und zwar mit je 21 Acts in den Top 100. Auffällig: Country-Musikerinnen und -Musiker spielen weit häufiger in ihrem Heimatland (in fast allen Fällen die USA) als Hip-Hop-Künstlerinnen und -Künstler.

Die meisten Schwerstarbeiter-Acts ...

... kommen aus den USA, nämlich 79 der erhobenen 100. Immerhin zehn sind in Grossbritannien zuhause, Kolumbien (J Balvin), Neuseeland (Keith Urban), Kuba (Camila Cabello), Südkorea (BTS), Irland (U2) sowie Trinidad und Tobago (Nicki Minaj) sind jeweils einmal vertreten.

Der überraschendste Name auf der Liste ...

... ist 6ix9ine. Der Rapper sitzt seit Mitte November 2018 in Haft (er ist unter anderem wegen Verschwörung zum Mord und bewaffnetem Raub angeklagt), chartete gemäss «Billboard» aber ordentlich und spielte letztes Jahr immerhin noch 30 Shows. Damit landet er auf Platz 100.

(shy)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ich am 29.11.2019 13:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Metallica

    metallica: 2200 Konzerte in 38 Jahren. Mögen nicht so viele pro Jahr sein, aber dafür sinds noch richtige Livekonzerte. Ich will mal sehn, wen man von den Popstars in 30 Jahren noch kennt

    einklappen einklappen
  • Eugen am 29.11.2019 14:49 Report Diesen Beitrag melden

    Stimmt vermutlich nicht...

    da es so viele unbekanntere Rockbands gibt, die in ihrem Van durch die ganze Welt touren und vor 100-500 Leuten spielen. Mehr Gigs, mehr Länder, mehr Leidenshaft! Das sind die richtig hart tourenden Bands!

    einklappen einklappen
  • Uke am 29.11.2019 14:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    UOGB

    Heimlicher Rekordhalter sind wahrscheinlich die Ukulele Orchestra of Great Britain. Die spielen seit 1986 und machen jedes Jahr eine World Tour und sind so beliebt, dass die Tickets sofort weg sind. Hut ab: das ist eine echte Leistung!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Henrietta Krötens am 30.11.2019 09:28 Report Diesen Beitrag melden

    Musikgehör nicht ausgebildet

    ja das ist so, die schlechtesten Musiker müssen am härtesten Touren, damit sie die Massen der Unmusikalischen erreichen.

  • Tutsch am 30.11.2019 07:02 Report Diesen Beitrag melden

    Metallica

    Heavy Metal! Alles andere ist Schlager!

    • Linda S am 30.11.2019 09:30 Report Diesen Beitrag melden

      Kopfkratz

      Ich dachte immer Metallica sei der Schlager der Büezer. Siehe Golä

    einklappen einklappen
  • Insider am 29.11.2019 23:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mitleid ?

    Sicher kein Mitleid ..... Je nachdem wie viel Konzerte, LiveNation von diesen Flatrate "Künstlern" für die fixen Gagen ohne dass das Bandmanagement die Wirtschaftlichem Risiken tragen müssen.

  • Ameliore am 29.11.2019 18:54 Report Diesen Beitrag melden

    Was populär ist

    bestimmen wenige Menschen. Über Influencer und Radio wird selbst der grösste Mist zu einem viel gestreamten und gekauften Hit. Metal würde sicher mehr gehört werden, wenn er auch häufiger über Mainstream Medien verbreitet würde (und Metal ist auch nicht gleich Metal, gibt viele Subgenres wie Symphonic Metal.. viele Leute, die bei mir zu Hause zum ersten Mal eine Band wie Nightwish hören, sind überaus erstaunt über den Umstand, noch nie etwas von denen gehört zu haben,...)

  • R.D. am 29.11.2019 18:37 Report Diesen Beitrag melden

    Children of bodom

    erinnere mich an children of bodom, die glaube ich 5 jahre nonstop auf tour waren und in der woche mindestens 2 konzerte spielten. ist aber schon ein paar jährchen her. das video schaue ich nicht an, eine galerie hätte gereicht... waren jedenfalls über 300 konzerte in 5 jahren