Ludacris, Akon und Co

08. März 2011 20:16; Akt: 08.03.2011 20:35 Print

Neues Festival in Wohlen

von David Cappellini/Monika Rufener - Die Schweiz hat ein neues Openair: Die Macher des Touch-the-Air- Festivals in Wohlen setzen auf günstige Preise und Acts wie Timbaland, Akon oder Ludacris.

Fehler gesehen?

Vom 23. bis 26. Juni findet in Wohlen zum ersten Mal das Touch the Air statt – die Macher setzen auf Klotzen statt Kleckern: So wurden gleich zum Debüt kommerzielle Chartstürmer wie Ludacris, Akon, Timbaland, Busta Rhymes, Method Man & Redman oder Melanie Fiona verpflichtet. «Der Gig von Timbaland ist eine kleine Sensation, da er sehr selten live auftritt», sagt Pressesprecher Ferris Bühler denn auch stolz.

Initiiert wird der Event von den Machern des letztjährigen Touch-the-Lake-Festivals in Zürich, das mit 23'000 Besuchern ein voller Erfolg war. Nun folgt der Umzug nach Wohlen – die günstigen Preise werden allerdings beibehalten. So soll der 4-Tages-Pass bereits ab 79 Franken erhältlich sein. Mit dem Black-Music-lastigen Line-up stellen die Wohlen-Organisatoren eine direkte Konkurrenz zum erfolgreichen Openair Frauenfeld (OAFF) dar. Für Joachim Bodmer vom OAFF ist das neue Festival aber kein Problem – im Gegenteil: «Wir freuen uns für die Fans.»

Zudem will man beim Touch the Air neben den Hip-Hoppern demnächst auch ein «elektronisch hochstehendes Line-up» an den Start bringen. Bereits jetzt punkten die Veranstalter mit einer infrastrukturellen Neuheit: «Das Touch the Air wird das einzige Schweizer Festival mit eigenem Bahnhof», so Bühler.

Tickets sind ab heute bei ­Ticketcorner und bei Manor ­erhältlich.

www.touchtheair.ch