Nimmersatt Piero

30. Dezember 2011 16:14; Akt: 30.12.2011 16:39 Print

Neues vom «Esteriore Project»

Nach dem Rausschmiss bei der deutschen Castingsendung «Das Supertalent» setzt Piero Esteriore auf das Projekt mit seinem Bruder Mimmo.

Fehler gesehen?

Er kriegt einfach nicht genug. Nach dem Rausschmiss bei der deutschen Castingsendung «Das Supertalent» setzt Piero auf das ominöse «Esteriore Project». Jetzt will er mit seinem Bruder Mimmo die Charts stürmen: Am 28. Dezember veröffentlichte er den Track «Baeo» mit passendem Video. Darin heizt das Brüderpaar einer weiblichen Fussballmannschaft ein.

«In Deutschland und Österreich sind wir sehr gefragt»

Das «Esteriore Project» wurde im Jahr 2009 lanciert. Der Einstieg in die House- und Clubszene gestaltete sich in der Schweiz äusserst schwierig für die beiden Musiker. Piero erzählte gegenüber tilllate.com: «In der Schweizer House-Szene gab es keinen Platz für uns. In Deutschland und Österreich jedoch sind wir sehr gefragt.» Piero bezeichnet sich selbst als Quereinsteiger in diesem neuen musikalischen Gebiet und macht sich auch keine Hoffnungen: «Wir wollen einfach Spass haben, bei dem was wir tun.» Wie im Video ersichtlich, übernimmt sein Bruder Mimmo die Turntables. Piero verrät uns aber: «Mimmo kann auch singen!»

(nia)