Noch ein Album und eine Tour

12. Mai 2019 19:51; Akt: 12.05.2019 19:51 Print

Die Lochis hören auf

Die bekanntesten Zwillinge im deutschsprachigen Raum haben genug: Die Youtube-Stars Roman und Heiko Lochmann gehen ab Herbst getrennte Wege.

Bildstrecke im Grossformat »
Ende September machen Roman und Heiko Lochmann (19) Schluss mit Die Lochis. Ob sie danach nochmals ein gemeinsames Projekt starten oder wie ihre Solopläne aussehen, haben die beiden noch nicht verraten. Sie sagen nur so viel: «Uns wird es weiterhin geben.» Auf den folgenden Slides liefern wir dir die Zahlen zur beeindruckenden bisherigen Karriere der deutschen Zwillinge. Jahre wird es Die Lochis gegeben haben, wenn die Brüder Ende September den Youtube-Stecker ziehen. Abonnenten haben die zwei auf ihrem Youtube-Hauptkanal um sich geschart. Videos haben sie dort seit dem 25. August 2011 hochgeladen. Der erste Clip beschäftigte sich mit den Tücken des, äh, Milch-Einschenkens. Views haben diese 638 Videos erzielt. Jep, fast eine Milliarde Klicks nur auf diesem einen Channel. Follower haben Roman und Heiko Lochmann jeweils auf Instagram – sogar da sind die Zwillinge ziemlich gleich. Ihr gemeinsamer Lochis-Account hat übrigens «nur» 155'000 Fans. Alben werden die beiden in ihrer Diskografie stehen haben, sobald im September «Kapitel X» releast worden ist. 2016 erschien das Debüt «#Zwilling», 2018 der Nachfolger «#whatislife». Plays hat ihr bekanntester Song «Lieblingslied» bei Spotify. Konzerte werden die beiden laut dem Gig-Portal Songkick.com gespielt haben, wenn ihre finale Show am 28. September in Dortmund durch ist. Am 23. September treten sie im Zürcher Volkshaus auf. Kinofilm haben die beiden bislang gedreht. Bei der 2015er Comedy «Bruder vor Luder» sassen sie mit auf dem Regiestuhl und spielten die Hauptrollen – nämlich sich selbst. Der Streifen erhielt grösstenteils negative Kritiken, trotzdem soll ein weiterer in Planung sein.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Roman und Heiko Lochmann (19) beenden auf den Herbst hin ihre Karriere als Die Lochis. Dies gaben die beiden am Samstag via Mitteilung und in Form eines durchaus emotionalen Abschiedsvideos bekannt – natürlich auf Youtube, wo die beiden fast 2,7 Millionen Abonnenten unterhalten (mehr beeindruckende Zahlen zum Duo gibts oben in der Bildstrecke).

Umfrage
Deine Reaktion auf die baldige Auflösung der Lochis?


Innerhalb von 15 Minuten blicken Die Lochis auf ihre bisherige Karriere zurück und sagen schöne Dinge wie «Wir haben auf jeden Fall unseren Traum gelebt». (Quelle: Youtube/DieLochis)

Vor knapp acht Jahren eröffneten die Zwillinge aus Hessen ihren Youtube-Kanal, auf dem sie zunächst vor allem Comedy-Clips und ab 2013 vermehrt auch Songs gepostet haben. Ab Ende September soll der Channel nur noch für Musikvideos genutzt werden.

Die Zukunft ist noch nicht spruchreif

Bevor das Duo das Lochis-Projekt, das es zu Stars im deutschsprachigen Raum gemacht hat, beendet, soll im September sein letztes Album mit dem Titel «Kapitel X» erscheinen.

Die beiden gehen im selben Monat zudem auf Abschiedstournee, die letzte Show ist für den 28. September in Dortmund angesetzt. Am 23. September treten sie im Zürcher Volkshaus auf.

Was Roman und Heiko Lochmann danach machen, haben sie noch nicht verraten. Roman sagte lediglich zu «Bild»: «Manchmal muss sich ein Kapitel schliessen, damit sich ein neues öffnen kann.» Und in der Mitteilung heisst es: «Uns wird es weiterhin geben.»

Am Montag werden die Zwillinge übrigens 20 Jahre alt.


Vergangenen Herbst haben zwei Teilnehmerinnen des 20-Minuten-Youth-Lab die Lochis zum Interview getroffen. (Video: 20 Minuten)

(shy)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • DHL am 12.05.2019 20:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Egal

    Die haben mich sowas von noch nie gejuckt und tuen's immer noch nicht. Also bye

    einklappen einklappen
  • Herr Max Bünzli am 12.05.2019 20:00 Report Diesen Beitrag melden

    genau

    super liebe Lochis das der Alptraum nun aufhört.

    einklappen einklappen
  • Herr Max Bünzli am 12.05.2019 19:58 Report Diesen Beitrag melden

    genau, besser Jetzt als doch nie

    danke liebe Lochis für die Gute Kund.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Thomas am 13.05.2019 15:45 Report Diesen Beitrag melden

    Gilt für beide...!

    Geht endlich mal zum Friseur. Genügend Geld solltet ihr doch dafür haben!

  • Martial2 am 13.05.2019 14:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unscheinbaren Typen!

    Diese zwei hätten schon einmal der Coiffeur nötig...

  • Avenarius am 13.05.2019 13:04 Report Diesen Beitrag melden

    Tolle Vorbilder

    Sind coole, kreative Jungs. Hocken nicht tagelang vor den Spielkonsolen. Tolle Vorbilder!

  • Rägi am 13.05.2019 11:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Die sind schon recht....

    Tausend mal lieber die Lochis, als einmal die Klum....wann hört die auf? Ich warte......

  • navicator am 13.05.2019 08:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    endlich

    Bin ich froh.