Platz 21

09. Januar 2019 08:23; Akt: 09.01.2019 08:24 Print

Post Malone liefert den ersten Charterfolg 2019

Nach Neujahr steht die Hitparade immer noch im Zeichen alter Hits und Weihnachtsschnulzen. Zum Glück bringt Post Malone frischen Chart-Wind.

Fauler Sack, dieser Post Malone: Das zugehörige Musikvideo ist ein 20-Sekunden-Loop. (Quelle: Youtube/Post Malone)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Wow.» – der Titel verspricht viel. Oder wenig. Der Punkt am Ende bremst die Euphorie aus, trotzdem setzt Post Malone sich mit seinem Song weltweit an Chartspitzen und platziert sich in der Schweiz sogar auf Anhieb auf Platz 21. Als Neu-Release steht der Amerikaner damit relativ allein zwischen Weihnachts- und Jahreshits.

Umfrage
Gefällt dir der neue Song «Wow.» von Post Malone?

Es klingt nach Fortsetzung: Mit der Veröffentlichung seines zweiten Albums «Beerbongs & Bentleys» schrieb Malone vergangenes Jahr mehrfach Geschichte. Der 23-Jährige beerbte Rekorde von Michael Jackson bis Drake, hinter Letzterem stand er zum Jahresende auf Platz zwei der meistgestreamten Spotify-Künstler weltweit.

Erfolgssträhne geht weiter

2018 war für Malone ein Jahr aus dem Karrierebilderbuch; es endete mit einer Modekollaboration mit dem Anti-Fashion-Schuhlabel Crocs im November und einem Weihnachtsgeschenk an seine Fans. Am 23. Dezember teilte der Musiker «Wow.» auf allen Kanälen, seither sammelte der psychedelische Christmas-Clip schon über elf Millionen Youtube-Views.

«Wow.» ist ein Hit in bester Malone-Manier – und womöglich auch Spiegel der Star-Psyche: Eine knappe Woche nach zwei ausverkauften Konzerten im Brooklyner Barclays Center samt Silvestershow bat Post Malone seine Twitter-Follower um etwas Ruhe. Ein gedämpftes Wow scheint daher passend.

(mel)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Groucho Marx am 09.01.2019 10:07 Report Diesen Beitrag melden

    Frischer Wind???

    Ich wüsste nicht, was daran "frischer Wind" sein soll. Die Schweizer Hitparade ist genau wie auch letztes Jahr eine Ansammlung von Assi-Proll-Rap und ewiggleichem Tropical House. Wem's gefällt...

  • Regina B am 09.01.2019 09:25 Report Diesen Beitrag melden

    Jäner Hämmer

    Musik für die Werbung gemacht werden muss ist immer sehr gut :) (ironie aus)

  • Na und am 09.01.2019 08:53 Report Diesen Beitrag melden

    ohne Musik

    Es beginnt wie es das ganze letzte Jahr gehandhabt wurde.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Bio Power am 09.01.2019 10:19 Report Diesen Beitrag melden

    ewig

    Ewig werde ich an die Musikindustrie glauben und in gläuberischem verhalten verharren! Mit Berechtigung.

  • Groucho Marx am 09.01.2019 10:07 Report Diesen Beitrag melden

    Frischer Wind???

    Ich wüsste nicht, was daran "frischer Wind" sein soll. Die Schweizer Hitparade ist genau wie auch letztes Jahr eine Ansammlung von Assi-Proll-Rap und ewiggleichem Tropical House. Wem's gefällt...

  • Regina B am 09.01.2019 09:25 Report Diesen Beitrag melden

    Jäner Hämmer

    Musik für die Werbung gemacht werden muss ist immer sehr gut :) (ironie aus)

  • Na und am 09.01.2019 08:53 Report Diesen Beitrag melden

    ohne Musik

    Es beginnt wie es das ganze letzte Jahr gehandhabt wurde.