Panama

15. Dezember 2008 22:30; Akt: 15.12.2008 20:40 Print

Radio 200  000 im panamaischen Knast

Die Zürcher Rap-Crew Radio 200 000 wandelte am Sonntag auf den Spuren von Johnny Cash und Metallica – und gab ein Konzert im Knast.

Fehler gesehen?

Für ihren Auftritt wählte sie nicht irgendein Gefängnis aus: El Renacer in Panama-Stadt ist eines der berüchtigtsten Gefängnisse Mittelamerikas. Schon am Eingang wurden die Rapper penibel gefilzt und mussten ihre Handys abgeben – und auch wenn nur etwa 50 Insassen der Show beiwohnen durften, können die Zürcher sie als Erfolg verbuchen: Die Band knüpfte Kontakte zu den Rappern im El Renacer und es wurden CDs und Shirts ausgetauscht. Die panamaischen MCs waren vor allem heiss auf die ­extravaganten Beats des R200K-DJs Sterneis. Ein besonderes Highlight war das Konzert für einen 24-jährigen Basler: Der Schweizer sitzt seit sechs Monaten in El Renacer in Haft.