Im Letzigrund

03. Mai 2012 17:52; Akt: 03.05.2012 18:42 Print

Rita Ora erstmals in der Schweiz

Die Sängerin aus dem Kosovo gilt als Nachfolgerin Rihannas: Noch im Mai kommt die 21-Jährige erstmals für einen Solo-Gig hierher.

Rita Ora - R.I.P. ft. Tinie Tempah
Zum Thema
Fehler gesehen?

Sie steht unter Jay-Zs Fittiche und wird derzeit zu den heissesten Shootingstars der Welt gezählt: Rita Ora. Nun kommt die 21-Jährige erstmals für einen Solo-Auftritt in die Schweiz. Schon am 26.Mai wird die Frau aus Prishtina/Kosovo im Club Rinora4 in Rümlang auftreten. Ein paar Stunden zuvor darf sie ausserdem als Opener das Coldplay-Konzert im Zürcher Letzigrund-Stadion eröffnen.

Fürs Rinora gebucht wurde die Musikerin indes vom Winterthurer Eventveranstalter Sado Maksuti. Er ist stolz auf die hübsche Newcomerin: «Es ist schön zu sehen, dass eine gebürtige Albanerin derzeit so hoch gehandelt wird». Tatsächlich steht Ora nicht nur bei Jiggas Roc Nation unter Vertrag, sondern arbeitete unter anderem auch schon mit Drake, Craig David und Kanye West zusammen - Tinie Tempah ist mit dem Song «R.I.P.» ausserdem als Gastmusiker auf ihrem Debütalbum vertreten.

(cap)