3,8 Millionen Follower

24. April 2019 18:23; Akt: 24.04.2019 18:23 Print

Influencerin fakt ihren kompletten Coachella-Trip

Gabbie Hanna hatte viel Spass am Coachella. Zumindest liess sie das ihre knapp vier Millionen Insta-Follower glauben. Denn die Amerikanerin war gar nicht am Festival.

Obwohl sie nicht in der kalifornischen Wüste war, bot Gabbie Hanna ihren Abonnenten das volle Coachella-Programm – Airbnb-Angeberei inklusive. (Video: Wibbitz/20 Minuten)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Fotos vor dem berühmten Riesenrad, Insta-Story-Posts von den Konzerten der grössten Acts und knallige Outfits – die US-Youtuberin und -Influencerin Gabbie Hanna (28) erfüllte jedes Social-Media-Klischee der typischen Coachella-Instagrammerin. Also bis auf eines: Sie war nämlich gar nicht da.

Umfrage
Hat dir Gabbie Hannas Aktion die Augen geöffnet, was die Social-Media-Scheinwelt anbelangt?

Stattdessen gab sie mithilfe von Foto- und Videomaterial von Freunden und Photoshop nur vor, am Mega-Festival teilzunehmen. Für ihren Vlog (unten gibts das ganze Video – und oben die Kurzform davon) dokumentierte sie die Aktion, mit der sie auf die Scheinwelt von sozialen Medien aufmerksam machen (und nebenbei wohl selbst einige Klicks einheimsen) will.

«Social Media ist zum grössten Teil nichts weiter als eine stark kuratierte und manipulierte Version der Wirklichkeit», erklärt Gabbie im Video.


(Quelle: Youtube/Gabbie Hanna)

(shy)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Scotty1928 am 24.04.2019 18:42 Report Diesen Beitrag melden

    "gefakt"

    "gefakt" sagt bereits alles über den Inhalt aus...

    einklappen einklappen
  • .Nicolas. am 24.04.2019 18:42 Report Diesen Beitrag melden

    Naja

    Ist mir so was von egal. ...

    einklappen einklappen
  • xxl-bmw am 24.04.2019 18:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gugus

    Krass

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mathias am 24.04.2019 20:36 Report Diesen Beitrag melden

    "fakt"?

    Wie wäre es z.B. mit "mogelt", "schwindelt", "erfindet", "täuscht" oder "heuchelt"? Die deutsche Sprache hat ein reichhaltiges Vokabular, es herrscht also gewiss kein Begriffe-Notstand, sodass man auf Ausdrücke anderer Sprachen ausweichen müsste...

  • Peter Müller am 24.04.2019 20:10 Report Diesen Beitrag melden

    Wieso überhaupt?

    Ich verstehe grundsätzlich nicht, warum 20 Minuten eine Dauerwerbesendung für das Coachella macht. Was interessiert es um hier? Was geht es uns an?

  • Guten Morgen am 24.04.2019 19:49 Report Diesen Beitrag melden

    So oder so

    Ja ist halt wie im "normalen" Leben. Es gibt "fake" Leute wie Sand am Meer. Man kann aber auch social media nutzen ohne die Bilder/Storys zu machen.

  • Überaus Erstaunter am 24.04.2019 19:41 Report Diesen Beitrag melden

    Brutal

    Da hat sie die Welt aber übelst hinters Licht geführt! Wahnsinn, dieses Talent. Und dann noch ohne Festivalbilder von Freunden, und selbst Photoshop selbst gemacht! So viel Können in einer Person.

  • clickbait opfer am 24.04.2019 19:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Echo eines Reiskorns

    danke...0.75 min meines Lebens, die ich nie wiederbekomme..