Rock deluxe

27. März 2014 08:44; Akt: 27.03.2014 08:55 Print

So viel kostet der Konzertsommer

von Katinka Templeton - Für manche sind die Preise «eine Frechheit». Dabei sind die Tickets für das Rolling-Stones-Konzert in Zürich im Vergleich gar nicht so teuer.

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Die Rolling Stones sind jeden Rappen wert», schreibt 20-Minuten-Leser Mike. Für Leser Mundart sind 164 Franken für ein Konzertticket aber «eine Frechheit». So viel kostet es mindestens, will man die Rocker rund um Frontmann Mick Jagger (70) am 1. Juni im Zürcher Letzigrund erleben. Doch stellt man die Preise in Relation zum Aufwand, wirken diese gar nicht mehr so hoch. «Das Publikum erwartet eine einwandfreie Show. Da kommt man auf 150 Personen, die das möglich machen. Die müssen auch bezahlt werden», erklärt Veranstalter André Béchir.

Wagt man ausserdem einen Blick auf den restlichen Konzertsommer, wird schnell klar: Schnäppchen gibt es keine. So kostet das Konzert von Black Sabbath im Juni 104 Franken. Und auch für One Direction muss man in Bern knapp 100 Franken berappen. Der Popstar der Stunde, Miley Cyrus (21), ist hingegen mit 89 Franken vergleichsweise günstig.

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Edgar P. am 27.03.2014 09:02 Report Diesen Beitrag melden

    Frechheit

    Miley mit den Stones zu vergleichen ist ja wohl eine Frechheit.

    einklappen einklappen
  • Frau Antje am 27.03.2014 09:13 Report Diesen Beitrag melden

    Miley günstig?

    Im Vergleich mit der Rolling Stones ist "Popsternchen" Miley Cyrus viel zu teuer! Wenn schon ein vergleich, was würde U2 kosten? Dann reden wir über die gleiche Liga. Übrigens, ist ja nicht umsonst das neben Deutschland auch in Holland die Tickets innerhalb 10 Minuten weg waren.

  • Sandra am 27.03.2014 08:51 Report Diesen Beitrag melden

    Musik ist nicht gratis

    Leider ist der Musik-Konsument bei dieser Entwicklung nicht ganz unschuldig. Musik ist ja gratis. Einfach kopieren oder runterladen. Jetzt müssen die Musiker halt bei einer anderen Einnahmequelle die Preise anheben damit es unter dem Strich wieder stimmt.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Maja am 27.03.2014 14:36 Report Diesen Beitrag melden

    Und wieder wird es so sein, ...

    dass kurz nach Eröffnung des Verkaufes alle Tickets weg sind um sie wenige Stunden später zu überhöhten Preisen auf Ebay & Ricardo wieder zu finden.

  • Claudia M. am 27.03.2014 13:57 Report Diesen Beitrag melden

    Preise sind ok!

    Was regen wir uns den auf? Musiker verdienen doch nur noch von Konzerten. Die meisten Lieder werden ja im Internet kostenlos runtergeladen, da ist es logisch, das die Preise hoch gehen!

  • Lukas Hafner am 27.03.2014 13:18 Report Diesen Beitrag melden

    Ticket Händler

    Am letzten Rolling Stones Konzert im Letzigrund sind die Preise dann von den Ticket-Händlern plötzlich gefallen, wir sind für ca. 50.- Stutz ins Stadion gekommen. Lasst euch nicht alles gefallen, diese Ticket-Händler werden wohl wieder auf ihrem Schaden sitzen bleiben.

    • Theo am 27.03.2014 15:07 Report Diesen Beitrag melden

      Genau!

      Und dass die Plätze noch nicht ausverkauft sind, sagt wohl alles...

    einklappen einklappen
  • heretic am 27.03.2014 12:55 Report Diesen Beitrag melden

    wucher

    ich war vor 3 wochen am gig von the pretty reckless. hat gerade mal 33 franken gekostet. hätte dafür wohl auch mehr bezahlt, war nämlich spitze!

  • Tom Traum am 27.03.2014 11:34 Report Diesen Beitrag melden

    Angebot und Nachfrage

    Interessant ist ja, dass die Tickets trotz hoher Preise weg gehen wie warme Weggli. Das Gleiche kann man auch mit extrem teuren iPhones, Möbeln, Kleider etc. beobachten. Solche Preise kann man verlangen weil sie bezahlt werden! Da muss sich jeder selber an der Nase nehmen, der das Zeug trotzdem kauft...

    • Nonym am 27.03.2014 15:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Bravo

      Ganz genau, besser könnte ich es auch nicht beschreiben!

    einklappen einklappen