Tones and I

30. Dezember 2019 10:56; Akt: 30.12.2019 10:57 Print

Der «Dance Monkey» dominiert 2019 die Charts

Newcomerin Tones and I aus Australien hält mit ihrem Hit «Dance Monkey» selbst die absoluten Weihnachtsklassiker im Zaum.

Tones and Is «Dance Monkey» hat alleine auf Youtube bald 500 Millionen Plays. (Quelle: Youtube/Tones And I)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Zwölf Wochen lang stand Tones and I auf Platz eins der Schweizer Charts – Jahresrekord! Selbst Mariah Carey (49) verdrängte die 19-Jährige mit «All I Want for Christmas Is You» erst in der Weihnachtswoche auf Platz zwei.

Umfrage
Weihnachten ist vorbei. Weihnachtssongs ...

Das ist umso bemerkenswerter, weil Tones and I der Flut von Saisonsongs nicht nur eisern, sondern fast im Alleingang standhält. Neben «Dance Monkey» bleibt mit Regards «Ride It» nur gerade ein weiterer Song ohne Weihnachtsbezug in den Top Ten der Hitparade.


Tones and I hat übrigens auch noch andere catchy Songs. Zum Beispiel «The Kids Are Coming». (Quelle: Youtube/Tones and I)

Sie bricht weltweit Rekorde

Toni Elizabeth Watson aka Tones and I bricht indes nicht nur in der Schweiz Rekorde: In ihrer australischen Heimat hält sich der Titel inzwischen seit 21 Wochen auf Platz eins. Ex-Rekordhalter Ed ­Sheeran (28) thronte mit «Shape of You» 15 Wochen lang an der Aussie-Spitze.

Auch in England stand Toni elf Wochen ganz oben, insgesamt toppte sie in über 30 Ländern die Charts. Weit über eine Milliarde Streams hat «Dance Monkey» ­inzwischen zusammen, alleine auf Spotify sind es 780  Millionen.

Am 2. Januar startet Tones and I ihre erste grosse Welttournee. Mehrere Daten sind längst ausverkauft, für das Konzert am 20. März im Zürcher Komplex 457 gibt es noch Tickets.

(mel)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • The Metalhead am 30.12.2019 11:19 Report Diesen Beitrag melden

    Hört auf mit dem Gequatsche

    Dieser Song ist jetzt populär und stürmt die Charts, aber nach Wochen oder Mmonaten wird er langweilig werden. Wie jeder andere Song vor dem auch. Despacito, ect .... und viele mehr

  • xve_ am 30.12.2019 11:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ohrenschmerzen

    Kann es nicht mehr hören!

  • Daisydream am 30.12.2019 12:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Soseliso

    Tja, ein Video schauen, das nicht verfügbar ist, ist eine Kunst, die nicht jeder kann :))))

Die neusten Leser-Kommentare

  • DJ Bobo am 30.12.2019 18:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nervt nur

    und zwar seit dem ersten mal hören. Das hat nix mit Musik zu tun.

  • Brumm am 30.12.2019 13:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kannte ich noch nicht

    Okey ich verschlafe die Weihnachtszeit komplett.

  • Daisydream am 30.12.2019 12:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Soseliso

    Tja, ein Video schauen, das nicht verfügbar ist, ist eine Kunst, die nicht jeder kann :))))

  • Sven Regenor am 30.12.2019 11:56 Report Diesen Beitrag melden

    Cooper/GaGa sind die Dominatoren 2019

    Da scheint jemand die Jahreshitparade 2019 verpasst zu haben. Am Ende lagen noch vier andere Songs vor dem "Dance Monkey". Der Song des Jahres 2019 in der Schweiz - und damit Dominator der Charts - ist "Shallow" von Bradley Cooper & Lady GaGa.

  • xve_ am 30.12.2019 11:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ohrenschmerzen

    Kann es nicht mehr hören!