«Anaconda»

21. August 2014 16:06; Akt: 21.08.2014 16:07 Print

Was für ein Po-sing, Nicki!

Nicki Minaj ist offenbar besessen von ihrem eigenen Hinterteil – und dies lebt sie in ihrem neuen Musikclip «Anaconda» regelrecht aus. Nicki Minarsch quasi.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schon mit dem Cover definierte Nicki Minaj das Thema ihrer neuen Single «Anaconda». Wie gewohnt geht es hier vor allem um ihre allerliebste Kehrseite.

Umfrage
Wie finden Sie den Clip zu «Anaconda»?
40 %
27 %
33 %
Insgesamt 3603 Teilnehmer

Die Storyline des Clips zu «Anaconda» ist dementsprechend schnell erzählt: Nicki Minaj steht im Wald und schwingt die Hüften, Nicki Minaj sitzt auf einer Bambus-Plattform und wackelt mit dem Hintern, Nicki Minaj reckt ihren Po in die Kamera, Nicki Minaj macht Werbung für teure Lautsprecher, Nicki Minaj fasst anderen Frauen ans Heck, Nicki Minaj gibt Rapper Drake einen Lapdance – bis dem Schreiber die Synonyme für den Hintern ausgehen!

Den Beat hat Nicki Minarsc ... 'tschuldigung, Minaj, bei Sir Mix-a-lots «Baby Got Back (I Like Big Butts)» abgekupfert. Auch lyrisch setzt sie zu Höhenflügen an. Literaten beneiden Nicki bestimmt um Zeilen wie: «Oh mein Gott, schau dir ihren Arsch an.» Doch wir wollen ihr nicht Unrecht tun. Zwischen Po-Metaphorik streut die Sängerin ein paar halbgare Penis-Analogien und andere sprachliche Perlen wie: «Yeah, er liebt meinen fetten Arsch, yeah, dieser ist für meine Schlampen im Club mit fettem Arsch.» Wir sind beeindruckt.


Der Clip zu Nicki Minajs «Anaconda». (Quelle: Youtube.com / NickiMinajAtVEVO)

Was halten Sie vom neuen Nicki Minaj-Clip? Geben Sie Ihre Meinung im Poll ab.

(nei)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tibu am 21.08.2014 16:44 Report Diesen Beitrag melden

    Musikalisch gesehen Schrott!

    Da muss man halt möglichst viel nackte Haut zeigen, um die musikalischen Defizite ausgleichen zu können.

  • Fatlinda Demiri am 21.08.2014 16:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ...

    tja wer nicht singen kann muss mit dem po auf sich aufmerksam machen..

    einklappen einklappen
  • Odette am 21.08.2014 16:30 Report Diesen Beitrag melden

    Mangel an Musik

    wo ist die Musik ?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Dark Knight am 22.08.2014 23:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sturm und Drang

    Früher wurde Rock n Roll als unverschämt und taktlos empfunden und heute ist es die Nacktheit/Erotik. Jede Generation will sich von der Alten differenzieren. Auch der geschmack ändert sich. Ich finde das Lied nicht schlecht, und das Video hat einen gewissen Reiz, besonders für Männer.

  • Anonym am 22.08.2014 23:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super!

    Wenn es wirklich so schlecht ist wieso hören es sich dann fat 40 Millionen Leute in nicht mal 2 Tagen an? Ich find's super was Nicki mach. RESPEKT!

  • anonym am 22.08.2014 20:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ...

    Nur weil ihr nicht solche Kurven habt, müsst ihr gar nichts sagen. Gibt schlimmeres...

  • Gery am 22.08.2014 10:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Musik ?

    War da Musik ? Vermutlich hatte ich zuwenig Blut in den Ohren um das hören. Einfach scharf.

  • Sven am 22.08.2014 09:38 Report Diesen Beitrag melden

    Shake

    Ach das ist ein Musik Video......ish steh voll drauf !!!!