«Celebrate»

22. Mai 2012 05:34; Akt: 22.05.2012 08:26 Print

Whitney Houston singt zum letzten Mal

Drei Monate nach ihrem Tod ist der letzte aufgenommene Song der US-Sängerin veröffentlicht worden – ein Duett mit der 22-jährigen Jordin Sparks.

(Video: Youtube/NaiiWH)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Drei Monate nach ihrem Tod ist der letzte aufgenommene Song von US-Sängerin Whitney Houston veröffentlicht worden. Das Duett «Celebrate» mit der 22-jährigen Sängerin Jordin Sparks wurde am Montag erstmals auf der Webseite des US-Radiomoderators Ryan Seacrest vorgestellt. Ab dem 5. Juni soll der Song aus dem Film «Sparkle» bei iTunes erhältlich sein.

Der Film, in dem Houston als Schauspielerin zu sehen ist, kommt im August in die US-Kinos. Ab Oktober soll der Film dann auch in Europa zu sehen sein.

Houston starb im Februar im Alter von 48 Jahren. Sparks sang bei der Verleihung der Billboard Music Awards am Sonntag zu Ehren der verstorbenen Sängerin deren Hit «I Will Always Love You».

(ap)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mr Y am 22.05.2012 07:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Naja 

    Ich habe auch absolut nichts gegen Whitney, sie war eine wunderbare Sängerin, doch "Duett" kann man dieses Lied nicht nennen. Eher war Whitney die Backgroundsängerin...

    einklappen einklappen
  • Urs Zürcher am 22.05.2012 06:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nduer Film

    Dass der Film in Deutschland zu sehen ist, interessiert hier keinen!! Was ist mit der Schweiz??

  • Gabi Giftig am 22.05.2012 10:18 Report Diesen Beitrag melden

    Sicher kein Duett !!!

    Das ist doch kein Duett! Whitney ist da ausschliesslich im Hintergrund etwas zu hören. Ein Duett kling da etwas anders.... Aber wenn die Kassen trotzdem klingeln.... warum nicht!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Gabi Giftig am 22.05.2012 10:18 Report Diesen Beitrag melden

    Sicher kein Duett !!!

    Das ist doch kein Duett! Whitney ist da ausschliesslich im Hintergrund etwas zu hören. Ein Duett kling da etwas anders.... Aber wenn die Kassen trotzdem klingeln.... warum nicht!

  • Corina Marquart am 22.05.2012 08:27 Report Diesen Beitrag melden

    We will always love you

    I love Whitney... Sie war wirkliche eine unglaubliche Sängerin. Sie het ein riesen grosses WOW und meinen absoluten Respekt verdient. Schade, wirklich sehr sehr schade das sie sich ihr Leben mit Drogen zerstöhrt hat. Rest in Peace Whitney... Zum Duett mit Jordin Sparks: Zwei grosse Künstlerinnen zeigen Ihr Können. Es git nur ein Wort: GROSSARTIG

  • Mr Y am 22.05.2012 07:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Naja 

    Ich habe auch absolut nichts gegen Whitney, sie war eine wunderbare Sängerin, doch "Duett" kann man dieses Lied nicht nennen. Eher war Whitney die Backgroundsängerin...

    • Asja am 22.05.2012 08:59 Report Diesen Beitrag melden

      Dann...

      haben Sie wohl Schwierigkeiten, die beiden Stimmen der jeweils richtigen Person einzuordnen...

    • Mauusi am 22.05.2012 18:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      hmm?

      Das ist doch Duett?! Ich höre ja.von beiden einen Teil.. was gibts denn da was zu klagen?

    einklappen einklappen
  • Urs Zürcher am 22.05.2012 06:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nduer Film

    Dass der Film in Deutschland zu sehen ist, interessiert hier keinen!! Was ist mit der Schweiz??