Starticket

20. Februar 2020 05:00; Akt: 19.02.2020 09:02 Print

Agnes Obel ist zurück

von Viviane Widmer - Morgen erscheint mit «Myopia» das vierte Album der dänischen Sängerin Agnes Obel. Anfang März kommt sie damit in die Schweiz.

storybild
Fehler gesehen?

Agnes Obel, die dänische Sängerin, Komponistin und Pianistin lässt sich in keine stilistische Schublade einordnen. Mit ihren magischen Stücken «Riverside» und «Familiar» wurde die Künstlerin europaweit bekannt und verzauberte die Zuhörer mit einer Verschmelzung aus Stimme, Klavier, Elektronik und Instrumental-Klängen.

Am 21. Februar erscheint nun das vierte Album der Ausnahmekünstlerin: «Myopia» – auf deutsch «Kurzsichtigkeit». Darin beschäftigt sich Obel mit den Fragen, ob man sich selbst und seinem eigenen Urteil vertrauen kann. Die bereits veröffentlichten Singles «Island of Doom», «Broken Sleep» und «Parliament of Owls» versprechen hallend-schöne Mystik.

Ihr neues Album stellt Agnes Obel schon bald dem Schweizer Publikum vor. Am 5. März macht die Dänin Halt in der Samsung Hall in Zürich und am 6. März spielt sie im Salle Métropole in Lausanne. Tickets für beide Konzerte gibt es bei Starticket.