Starticket

26. März 2019 06:00; Akt: 25.03.2019 11:32 Print

Das verrückteste Hotel voller Zirkusartisten

von Benjamin Stuber - Der Cirque Éloize aus Montréal begeistert seit 25 Jahren ein grosses Publikum - bald auch in der Limmatstadt.

storybild
Fehler gesehen?

Seit dem Jahr 1993 produziert der Cirque Éloize Entertainment-Programme für Publikum jedes Alters. Bis heute hat das kanadische Unternehmen in über 550 Städten mehr als 5000 Vorstellungen gespielt und umfasst in etwa 100 Menschen, welche dafür arbeiten. Gegründet wurde der Cirque Éloize vom grossen Circus- und Kunstliebhaber Jeannot Painchaud, welcher zu Beginn selbst als Artist tätig war, sich aber später voll und ganz auf den Aufbau und die Entwicklung des Circus konzentrieren wollte. Mit Programmen wie “Cirkopolis” und “Saloon” fanden die einzigartigen Artisten auf der ganzen Welt grossen Anklang. Seit August des letzten Jahres sind die Kanadier nun mit einem neuen Programm unterwegs - “Hotel”. Mit dabei in der kanadischen Truppe ist der Schweizer Artist Anonin Wicky.

Für sein 25-jähriges Jubiläum hat sich der Cirque Éloize mit dieser Produktion ein besonderes Thema einfallen lassen. Inspiriert von der Art-Deco-Epoche spielt die Show im verrücktesten “Hotel”, in welches das Publikum wohl je gereist ist. Ein jonglierender Concierge, ein Salto schlagender Liftboy und eine Gouvernante am Seil sind nur einige Charaktere, mit welchen das Publikum Bekanntschaft schliessen wird. Nach der Europapremiere in London kommt die Produktion direkt nach Zürich und bietet eine unvergessliche Mischung aus Zirkus, Theater und Konzert.

Ab heute und noch bis Ende März sind die Artisten während fünf Shows in der MAAG Halle in Zürich zu bestaunen. Tickets sind bei Starticket im Vorverkauf erhältlich und wie immer gilt, schnelles Zugreifen lohnt sich!

Jetzt die besten Plätze sichern