Starticket

23. Juli 2019 05:00; Akt: 19.07.2019 15:08 Print

Die Urväter des Indie-Rocks

von Viviane Widmer - Ohne The Libertines wäre Indie Rock nicht, was er heute ist. Im Herbst gehen sie auf Tour und machen Halt in Zürich.

storybild
Fehler gesehen?

Jetzt Tickets sichern

Die englische Rockband um Sänger Pete Doherty und Carl Barât gehören seit ihrer Bandgründung 1997 zur Speerspitze des Garage-Rock-Revivals. Zusammengefunden hat sich das Quartett an der Universität in Uxbridge und begann erste Gigs in Dohertys und Barâts Wohngemeinschaft zu spielen. Die Bühnen wurden grösser und «The Libertines» konnten mit Songs wie «Don’t Look Back Into The Sun» grosse Charterfolge feiern. Mit zunehmendem Erfolg verschlimmerte sich aber auch Dohertys Drogensucht, welche einige Eskapaden später im 2004 dann zur Auflösung der Band führte.

Sechs Jahre später fanden die vier Hitzköpfe wieder zueinander und den Weg auf die Bühne und traten erstmals wieder gemeinsam auf. 2015 feierten die Rocker dann zur Freude ihrer Fans mit «Anthems For Doomed Youth» ihre Rückkehr auf die Bühnen der Welt. Anfang Juni diesen Jahres deutete Barât an, dass die Band an ihrem vierten Album arbeite, welches noch in diesem Jahr erscheinen soll. Vielleicht sind die neuen Songs schon auf ihrem Konzert am 28. Oktober im X-TRA in Zürich zu hören.