Starticket

19. Juni 2019 15:07; Akt: 19.06.2019 15:07 Print

Matterhorn: No ladies please!

von Benjamin Stuber - Auf 2600 Meter über Meer finden diesen Sommer in Zermatt zum dritten Mal die höchstgelegenen Freilichtspiele Europas statt.

storybild
Fehler gesehen?

Jetzt die besten Plätze sichern

Mit grandioser Aussicht aufs Matterhorn kommt erneut eine emotionale und packende Geschichte auf den Riffelberg. “Matterhorn: No Ladies Please” erzählt die Geschichte der Englischen Adeligen Lucy Walker, welche historisches erreichen möchte. Als erste Frau der Welt will sie das Matterhorn erklimmen. Mit ihrem Unterfangen stösst die rebellische junge Frau allerdings auf erbitterten Widerstand: den Willen ihrer Eltern, ihre standesbedingten Verpflichtungen, die geschlechtsspezifischen Vorurteile im Jahre 1871 und die Konkurrenz mit der Amerikanerin Meta Brevoort.

Lucy Walker ist eine Adelige und in diesen Kreisen ist das Arbeiten und Sport treiben für eine Dame dieser Zeit nicht nur verpönt, sondern schlichtweg verboten. Lucy foutiert sich und geht ihren Weg - steil nach oben. Es entsteht eine packende Geschichte, welche Frauen ins Zentrum rückt und dabei ein äusserst aktuelles Thema behandelt - Wie sieht es mit der Gleichstellung der Geschlechter aus und was könnte diesbezüglich aus der Vergangenheit gelernt werden?

Wer dieses Freilichtspektakel nicht verpassen möchte, hat von Juli bis August jede Woche zwischen Donnerstag und Sonntag die Chance, sich einen der begehrten Plätze vor der einmaligen Kulisse zu sichern. Tickets für alle Vorstellungen gibt es bei Starticket im offiziellen Vorverkauf.

Jetzt die besten Plätze sichern