Starticket

09. November 2018 10:58; Akt: 09.11.2018 11:49 Print

Von Schafen, Monstern und Mäusen

von Benjamin Stuber - Seit mehr als drei Jahrzehnten hält sich die vierköpfige Folkrock / Blues-Band «Element of Crime» bereits erfolgreich im Musikbusiness.

storybild
Fehler gesehen?

Seit über dreissig Jahren spielen «Element of Crime» ihre Songs und veröffentlichen Album nach Album. Ihre typische Mischung aus Folkrock, Blues, Artrock und Kinderlied scheint einmalig zu sein, kaum eine andere Band veröffentlicht derart stilgetreu ohne sich gross Gedanken über den Zeitgeist der Musik zu machen. Die Band hat klare Vorstellungen davon, was sie tun und was sie lieber lassen wollen. Immer genau das Gleiche zu machen kommt für die vier begnadeten Musiker eben so wenig in Frage wie eine komplette Neuerfindung von «Element of Crime». Der unverwechselbare Stil in Sachen Song, Sound und Haltung lässt dem Konsumenten nur zwei Möglichkeiten – entweder man mag «Element of Crime» oder eben nicht, Abstufungen dazwischen gibt es kaum.

Gewohnt düster und melancholisch präsentiert sich das 14. Studioalbum der deutschen Band «Element of Crime». Nebst den doch sehr Moll-lastigen Akkordfolgen zeigt sich das neue Album «Schafe, Monster und Mäuse» dennoch vielfältiger als viele seiner Vorgänger. Von Soulballaden über Chansons, Folksongs bis hin zu Pubrockkrachern ist auf dem Album so manch ein Stil vertreten. Gewohnt breit und psychedelisch instrumentierte Songs lassen für Fans und Liebhaber keinerlei Wünsche offen.

Mit dem neuen Album im Gepäck begeben sich die vier Musiker auf eine Tour, welche unteranderem auch einen Stopp in Zürich beinhaltet. Am 30. April 2019 ist «Element of Crime» in der Halle 622 in Zürich zu sehen und hören. Tickets für das Konzert gibt es bei Starticket im Vorverkauf.

Jetzt Tickets sichern