07. April 2005 11:21; Akt: 07.04.2005 14:05 Print

Die Badehose verrät alles

Bald ist wieder Badesaison. Welche Badehose wartet in Ihrem Schrank darauf, getragen zu werden? Alles, was die Badehose über Ihren Träger verrät.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sind Sie der Boxer-Shorts-Typ oder tragen Sie gerne bunte, enganliegende Badehosen? express.de verrät, was die Badehose über ihren Träger aussagt.


Der Boxer-Shorts-Typ
Smart und männlich: Männer, die am Strand so aussehen, als hätten sie ihr Schwimmzeug vergessen und in Unterhosen baden. In Wirklichkeit sind Boxer-Shorts aber ein gut geplantes Mode-Utensil: Sie sitzt meist knapp, betonen den gut gebauten Oberkörper. Ihre Strandaktivität: Sport und Flirt.

Der bunte Badehosen-Typ
Der grösste Spiesser am Strand: ein Nicht-Sportler und Sandburgenzertreter. Bierbauch ist Pflicht.
Mit Sport und Spiel haben diese Badehosenträger nichts zu tun. Ihre Reviere sind die Bar am Strand. Häufig werden sie auch in der Umgebung von Kühltaschen gesehen.


Der schlichte Badehosen-Typ
Der schlichte Badehosen-Typ ist sportlich und will dies durch die Knappheit seines Bekleidungsstückes auch beweisen. Sein Motto am Strand: "Ich bin ja nicht zum Spass hier!" Er schwimmt und treibt Sport. Unter allen Badehosen-Typen ist er der einzige, der 50 Meter Delfin vorführt, um die Frauen zu beeindrucken.


Der Lange-Shorts-Typ
Undurchdringlich: Hinter einer lange Shorts kann sich alles verbergen – ein einfarbiger Charakter oder auch eine versteckte Diva.
Dieser Typ ist am Strand überall anzutreffen: am Beachvolleyball-Netz, der Strandbar, in der Sonne, im Schatten.

Der Cargo-Shorts-Typ
Dieser Military-Stil ist richtig in. Und das ist der Cargo-Shorts-Typ auch. Er ist ein angenehmer Strandnachbar – jung, frech, sportlich.
Aber: Vorsicht, wenn Sie Ruhe suchen. Dieser Typ ist häufig in der Nähe von lauter Musik und Sangria-Eimern anzutreffen. Sport treibt er selten.


Der Schlabber-Badehosen-Typ
Zu dieser Badehose aus Jogging-Stoff gehört unbedingt ein Bierbauch. In der Regel wird so etwas höchstens auf dem eigenen Balkon getragen. Charakterlich ähnelt dieser Typ dem bunte Badehosen-Typ: spiessige Sandburgenzertreter.

Der enge Bodybuilding-Typ
Wer eine solche Badehose trägt, hat Muskelberge. Die engen Shorts betonen die sorgsam gestählte Figur.
Am Strand wird aber kein Sport getrieben – das gibts nur im Studio. Stattdessen liegen diese Typen lieber in der Sonne – gerne eingeölt. Sie sind ruhige, nette Strandnachbarn.


Der String-Typ
Vorsicht! Wer in der Öffentlichkeit einen String trägt, ist auch der festen Überzeugung, sich das leisten zu können. Dieser Badehosen-Typ ist also von seiner Wirkung aufs andere Geschlecht fest überzeugt.
Am Strand ist er an seiner perfekten, fast streifenlosen Ganzkörper-Bräune interessiert.