13. April 2005 15:45; Akt: 13.04.2005 15:48 Print

Essen wie die Italiener verlängert das Leben

Eine mediterrane Ernährungsweise mit viel Frischgemüse, Obst und wenig Fett kann das Leben deutlich verlängern.

Fehler gesehen?

Dies ergaben Untersuchungen bei 70- bis 90-Jährigen aus elf europäischen Ländern.

Durch mediterrane Ernährung kombiniert mit einem gesunden Lebensstil sank demnach die Sterblichkeitsrate bei schweren Herz- /Kreislauf-Erkrankungen und bei Krebs um rund 60 Prozent, , wie die Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik am Mittwoch in Aachen mitteilte.

Wer wie die Südeuropäer viel Obst und Gemüse isst und dabei nur wenig Alkohol trinkt, auf das Rauchen verzichtet und sich täglich mindestens eine halbe Stunde bewegt, bleibt der Studie zufolge auch im hohen Alter länger fit.

Als weitere Bestandteile einer mediterranen Ernährungsweise nannten die Ernährungswissenschaftlerer veil Kohlenhydrate und Hülsenfrüchte, weniger Fleisch, mehr Fisch - und vor allem Zeit zum Geniessen. An der Langzeituntersuchung nahmen europaweit 1507 Männer und 832 Frauen teil.

(sda)