«Exit Through the Gift Shop»

21. März 2011 19:34; Akt: 21.03.2011 19:40 Print

Banksy

Das Phantom der Graffiti-Künstler

storybild

Ist er es oder ist er es nicht? Der berühmte Street-Art-Künstler Banksy ist bis heute ein Phantom.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der englische Street-Art-Künstler Banksy ist ein Phantom. Niemand weiss, wer er ist. Doch seine Graffiti sind so wertvoll, dass sie nachts aus Mauern gehauen und mitgenommen werden.

Mit «Exit Through the Gift Shop» hat Banksy seinen ersten Film gedreht. In der Oscar-nominierten Fake-Doku ist zu sehen, wie ein Franzose namens Thierry Guetta seine ­Freizeit damit verbringt, den bedeutendsten Street-Art-Künstlern bei der Arbeit zuzusehen und sie mit seiner Videokamera festzuhalten. Schliesslich nimmt er auch Kontakt mit dem geheimnisvollen Banksy auf.

Wir verfolgen Thierrys Versuche, sich mit Banksy an­zufreunden, woraufhin der Künstler die Kamera gegen ihren Besitzer wendet, was spektakuläre Ergebnisse zeitigt: Aus dem Voyeur Thierry wird selber ein Street-Art-Künstler – Mr. Brainwash. Seine Ausstellung wird eine Sensation, Werke im Wert von einer Million Dollar finden ihre Käufer.

Banksys Film kommt wie Street Art daher: schrill, höchst unterhaltend und provokativ. Denn Mr. Brainwashs kometenhafter Aufstieg verulkt letztlich die Erfolgsgeschichte und den Ausverkauf ebendieser Kunstrichtung.

«Exit Through the Gift Shop» ist also auch ein virtuoses und ironisches Statement zu Banksys eigenem Schaffen.

(phz/20 Minuten)