Bryan Cranston

17. Juli 2014 18:40; Akt: 17.07.2014 18:40 Print

«Breaking Bad»-Star spielt US-Präsidenten

Bryan Cranston spielte sich als Walter White in die Herzen der Serienfans. Statt als Drogenbaron kommt er nun als US-Präsident auf die TV-Schirme.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Breaking Bad»-Star Bryan Cranston wird in einem Fernsehfilm den früheren US-Präsidenten Lyndon B. Johnson spielen. Ein Sendetermin auf dem Pay-TV-Sender HBO steht aber noch nicht fest. Die Story handelt vom schweren Los des Präsidenten Johnson, der nach der Ermordung von John F. Kennedy 1963 schlagartig an der Spitze der USA stand.

Der TV-Film ist an das Theaterstück «All the Way» angelehnt, in dem Cranston bereits die Hauptrolle spielte. Er wurde für diese Rolle am Broadway dieses Jahr mit dem begehrten Tony-Award ausgezeichnet.

Der 58-Jährige scheint momentan von Arbeitswut besessen zu sein. Aktuell arbeitet er auch an seiner Autobiografie mit dem Title «Say My Name». Sie soll im Herbst 2015 erscheinen.

(lme)