Nach Rauswurf

11. Dezember 2011 22:49; Akt: 12.12.2011 09:33 Print

«Der Wasserfall fehlte»

Sang- und klanglos ist Piero Esteriore am Samstag im Halbfinale von «Das Supertalent» rausgeflogen. Der Italo-Basler ist enttäuscht und übt Kritik an RTL.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es hat nicht gereicht für Piero Esteriore. Zwar kam er bis ins Halbfinale, doch da scheiterte der Schweizer dann doch. Esteriore: «Klar bin ich enttäuscht, aber ich werde weiter Musik machen.» Mit der italienischen Ballade «Caruso» von Lucio Dalla konnte der 34-Jährige nicht überzeugen. Für den Italo-Basler kein Beinbruch, dennoch ist er sauer auf RTL. «Im Einspieler vor meinem Auftritt hat RTL trotz Versprechen noch einmal den Ringier-Crash gebracht. Natürlich wirft das kein gutes Licht auf mich.» Auch das Bühnenbild sei nicht korrekt gewesen. «Der Wasserfall fehlte, darum wirkte mein Auftritt so trocken und hart.» Für Piero ist klar: «Noch einmal würde ich nicht mitmachen.»

(isa/20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Angelica am 12.12.2011 09:42 Report Diesen Beitrag melden

    So ein Gemotze.

    Ich habe mir zufällig seinen Auftritt angeschaut und er hörte sich schrecklich an, ganz ehrlich. Er hat eigentlich nur geschrieen. Und na klar, RTL liebt Drama und das nochmals zu bringen mit dem Ringier-Crash, da ist er selber schuld. Er hat im Trailer selber davon geredet & die Szene auch nachgespielt. Er ist einfach ein schlechter Verlierer, punkt ende aus.

  • Patrick Burri am 12.12.2011 07:31 Report Diesen Beitrag melden

    Schuld sind die Anderen!

    Ja klar dein Crash und die Bühneneinrichtung hat Schuld daran, dass du nicht weitergekommen bist und nicht die Tatsache, dass du einfach KEIN Talent hast. Du hast nichtmal die Deutsche Grammatik drauf. Fremdschämen hoch10

  • Heidi am 12.12.2011 11:36 Report Diesen Beitrag melden

    war ja klar,...

    ...das wieder jemand anders Schuld ist...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Anti-Piero Esteriore am 13.12.2011 15:40 Report Diesen Beitrag melden

    Schuld sind immer die Anderen

    Warum wird überhaupt noch über ihn berichtet? Er kann absolut nicht singen und macht immer auf Mitleidstour! Ich kann ich nicht ausstehen! Verstehe auch nicht warum er unbedingt nach Deutschland musste um zu singen, aber von mir aus kann er gerne gleich dort bleiben!

  • Ursi am 12.12.2011 14:53 Report Diesen Beitrag melden

    Wohnort

    In Schwörstadt nahe Karlsruhe soll er wohnen - na klar doch! (Geo-Genie) Erzählt er jedenfalls im Trailer

  • Timi am 12.12.2011 12:20 Report Diesen Beitrag melden

    SUPER Leistung!

    Also der Auftritt von Piero war SUPER!! Er hat 2 sehr interessante Stimmarten. Für mich war klar, er kommt ins Finale. Nur haben leider zu wenige angerufen. Hoffe er macht trotzdem weiter...

    • Dave am 13.12.2011 16:36 Report Diesen Beitrag melden

      MJ, Beatles, Elvis....

      ja absolut gut gesungen den titel...das war so...aber das reicht nicht zu dem was er sich wünscht oder will....er wird nie diesen einen oder anderen Erfolg haben wie z.b. Eros Ramazzotti oder Laura Pausini....selbst alle welche Stars werden wollen, lasst das Singen sein, ohnehin innert 1 Jahr seid ihr wieder von der Bildschirmfläche verschwunden. Ihr seid keine Vollblutmusiker wie z.b. es Michael Jackson war, nicht zum Vergleich mit euch allen, aber das sind Welten, krasse Unterschiede auch zu Beatles oder Elvis die Milliarden von Schallplatten und CDs verkauften!! Das ist Zeug!

    einklappen einklappen
  • Nico am 12.12.2011 11:52 Report Diesen Beitrag melden

    Hör auf

    kein gutes Licht? War da jemals eins? Piero: Hör auf und geh wieder Haare schneiden!

    • Pietro de B. am 12.12.2011 18:21 Report Diesen Beitrag melden

      Genauso

      Genauso seh ich das auch!!!

    einklappen einklappen
  • Dani am 12.12.2011 11:39 Report Diesen Beitrag melden

    Da gibts nur eine Lösung

    Nochmals mit einem Mercedes in einen Haupteingang krachen. Evtl. derjenige von 20 Minuten. Auf jeden Fall ist Piero dann noch ein paar Tage länger in den Medien. Sonst verschwindet er ja bereits Morgen schon wieder in der Versenkung.