«Deutschland sucht den Superstar»

06. Januar 2019 12:14; Akt: 07.01.2019 18:59 Print

Dieter Bohlen veräppelt stotternde Kandidatin

Dass Dieter Bohlen als DSDS-Chef-Juror kein Blatt vor den Mund nimmt, ist bekannt. Am Samstagabend versuchte er sich aber an einem Witz, der nicht lustig ist.

Seit ihrem dritten Lebensjahr stottert DSDS-Kandidatin Christina. Die Musik hilft ihr. (Video: RTL)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Wer bei «Deutschland sucht den Superstar» gewinnen will, braucht nicht nur eine gute Stimme, sondern auch ein dickes Fell. Zu spüren bekam das Kandidatin Christina Horn aus Aalen. Die 29-Jährige wagte sich am Samstagabend in der neuen Staffel vor die vierköpfige DSDS-Jury und musste sich prompt eine Demütigung gefallen lassen.

Umfrage
Wie findest du die neue DSDS-Jury?

Seit ihrem dritten Lebensjahr stottert die Deutsche. Nur wenn Musik ertönt und sie singt, sind ihre Probleme wie weggeblasen. «Vielleicht, weil ich dann im Flow bin», vermutet Christina.

Gute Leistung

Auch Chef-Juror Dieter Bohlen (64) fiel das Stottern auf und er interessierte sich anfangs noch dafür, mit welcher Technik die Kandidatin ihren Sprachfehler so gut in den Griff bekommt.

Anschliessend wurde es ernst für Christina. Mit «Happy» von Pharrell Williams (45) wollte sie die Jury von sich überzeugen – mit Erfolg. Xavier Naidoo (47), Oana Nechiti (30) und Pietro Lombardi (26) gaben ihr ein klares Ja.

«Du-du-du-du hast hier voll abgerockt»

Und Bohlen? Er machte erst ihr Stottern nach, sagte «Du-du-du-du hast hier voll abgerockt» und schickte sie dann in den Recall.

Christina selbst versuchte den Kommentar höflich wegzulächeln und freute sich lieber über den Einzug in die nächste Runde.

Wie sich Dieter Bohlen über Christina lustig macht, siehst du oben im Video.

(kao)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Viral am 06.01.2019 12:46 Report Diesen Beitrag melden

    Sehe ich anders

    Alles was ich sehe sind Menschen die sich in die Öffentlichkeit drängen und sich demütigen lassen wollen, denn das ist seit 10 Jahren bekannt bei dieser Sendung von RTL wahrscheinlich der wichtigste Bestandteil von DSDS damit überhaupt jemand zuschaut, um so mediale Aufmerksamkeit zu bekommen. Dieter Bohlen hat nur das gemacht wofür man ihn bezahlt und weshalb die Leute den Sender einschalten. Echte Sänger gehen zu einem Produzenten und nicht in eine Casting Show von einem Trash TV SEnder.

    einklappen einklappen
  • Fabian Frey am 06.01.2019 13:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Artikel ist meiner Meinung nach falsch

    Ich habe die Sendung gestern gesehen und meiner Meinung nach, hat er Sie überhaupt nicht veräppelt. Er hat sich über ihr Stottern gewundert und nur nachgefragt. Er hat auch gesagt, :,, aber nicht doll". Mit Du-du-du-du hast hier voll abgerockt hat er Ihr ein KOMPLIMENT gemacht. Meiner Meinung nach ist dieser Artikel der hier geschrieben wurde falsch! Ich sehe hier keine Veräppelung...

    einklappen einklappen
  • Herrje am 06.01.2019 13:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kirche im Dorf lassen

    Na naaa.. wer's gesehen hat, weiss, dass es so nicht stimmt.. Bohlen wird auch gelassener und ist nicht mehr so rabiat wie früher. Wer hier jedes Wort auf die Goldwaage legt, sollte es nicht schauen..

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Te Rasse am 06.01.2019 22:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Hätte der Dieter

    Ehrliche Freunde würden diese ihm einen baldigen TV-Rücktritt empfehlen. Der Mann wird mit fortschreitendem Alter nur noch peinlicher.

  • Leser am 06.01.2019 21:04 Report Diesen Beitrag melden

    Warum wird Bohlen überhaupt eine solche Bühne gege

    Der Mann ist schon längst nur noch peinlich.

  • huschmie am 06.01.2019 20:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kein Mitleid

    Also das Zeug zum Superstar hat die Dame definitiv nicht. Wer sich da exponiert, soll nicht mit Mitleidrechnen. Das ist knallhartes Business.

  • M.Zeller am 06.01.2019 20:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dieter Bohlen

    Finde Bohlen primitiv, takt- und respektlos. Zu so einem Verhalten fällt mir überhaupt nichts Positives ein. Schaue diese Sendung seit Jahren nicht mehr gerade wegen ihm. Ein arroganter, Kerl.Eine Fehlbesetzung. Seine musikalischen Erfolge sind im zu Kopf gestiegen. Er hätte es gar nicht nötig, sich als Ekel zu benehmen. Es gibt so gute Musiker mit Anstand. Gerade bei einer Talentshow und -suche ist es wichtig die jungen, begabten Menschen zu förden. Die Unbegabten fair zu beurteilen, aber nicht zu verletzen.

  • Hella am 06.01.2019 20:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Veräppelt? Nein!

    Er fragt ganz normal nach.