«Game of Thrones»-Fans sind wütend

13. Mai 2019 16:27; Akt: 13.05.2019 16:27 Print

«Die ruinieren die Serie mit den letzten Folgen»

Die zweitletzte Folge von «Game of Thrones» ist draussen und die Fans sind entsetzt. Warum, das liest du hier, aber sei gewarnt: Es gibt Spoiler zur neuen Episode!

Der Teaser zur allerletzten «Game of Thrones»-Folge, die in der Nacht auf Montag, 20. Mai, ausgestrahlt wird. Logisch, aber hier trotzdem der Hinweis: Achtung, Spoiler! (Video: HBO)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Kommende Sonntagnacht geht «Game of Thrones» nach acht Jahren und ebenso vielen Staffeln zu Ende. Und die Leute sind sauer. Nicht unbedingt, weil eine ihrer Lieblingsserien endet, sondern wie sie endet.

Umfrage
Und deine Meinung bislang zur finalen Staffel von «Game of Thrones»?

Während die ersten sechs Seasons nämlich mit gemächlichem Tempo viel Figurentiefe erlaubten und schockierenden Szenen somit ungemeine Bedeutung verschafften, wirkte schon Staffel sieben unangenehm gehetzt.

Schlechte Bewertungen

Die finale achte Staffel drückt nun noch mehr aufs Gas – auch auf der Wertungs-Talfahrt: Während «Rotten Tomatoes» für den Auftakt der Season noch 92 Prozent positive Reviews zählte, sind es bei der aktuellen fünften Episode gerade mal noch 48 Prozent.

Entsprechend entsetzt fallen die Fan-Reaktionen aus, die du unten siehst.

Doch bevor du weiterliest: Achtung! Vorsicht! Aufpassen! Es hat ein paar Spoiler zur neuen Folge! Aufpassen! Vorsicht! Achtung!


«Das wars jetzt also, was.»


«So fühle ich mich bei der zweitletzten Episode überhaupt.»


«Was zum Teufel war das?!»


«Live-Footage, wie die ‹Game of Thrones›-Macher die Figuren-Entwicklung von sieben Staffeln in den Wind schiessen – nur um aufs Ende hin zu schockieren.»


«Daenerys während sieben Staffeln: Hat keine Unschuldigen getötet, dafür Sklaven befreit und die Leute schauten zu ihr auf. Daenerys in Staffel acht: Hört die Glocken als Zeichen der Kapitulation läuten und beginnt aus irgendeinem bescheuerten Grund damit, Unschuldige abzuschlachten.»


«Die Daenerys, die ich heute gesehen habe, war nicht meine Daenerys. Das war nicht die Figur, in die ich mich verliebt und die sich während den ersten sechs Seasons wundervoll entwickelt hatte. Ihr Macher seid dumm und dümmer und ihr habt meine liebste Figur abgemurkst, ohne sie wirklich sterben zu lassen – ich hoffe, ihr seid jetzt glücklich.»


«Diese Folge war noch schlimmer als die vorherige. Die ruinieren die Serie tatsächlich mit den letzten drei Folgen.»


«Wir haben doch alle so sehr an dich geglaubt!»


«Wie ich das sehe, hätte auch ich diese Staffel von ‹Game of Thrones› schreiben können – mit demselben Ergebnis.»


«Das sind die wahren Bösewichte von Staffel acht.» (Die Schöpfer der Serie, D. B. Weiss, links, und David Benioff.)


«Haben die wirklich gerade Varys ermordet und es nicht gezeigt? Nach all dieser Zeit? So muss er gehen? Nicht mal ein Schrei? Wirklich?!»


«Wenn du mit diesem Mist nichts mehr zu tun haben musst.» (Iain Glens Figur Ser Jorah Mormont ist schon vor zwei Episoden gestorben, weisch no?)


«Wenn die Entwicklung der Figuren über sieben Staffeln hinweg ignoriert wird und Jaime ziemlich genau da landet, wo er angefangen hatte.» (Plus: Marvel-Fans haben den besseren Saga-Abschluss spendiert bekommen.)


(shy)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Fabio H am 13.05.2019 16:55 Report Diesen Beitrag melden

    Passendes Ende für Dany

    Es gab sowohl in den Büchern, als auch in der Serie unzählige Hinweise, dass Dany als Targaryen am Rande des Abgrunds steht. In King's Landing kam alles zusammen. Jons Ablehnung, Varys Verrat, der Tod der Drachen, das Volk, das sie nicht liebt etc. Im Moment des Glockenschlags drehte Dany wie ihr Vater durch, da sie merkte, dass sie zwar alles erreicht, aber auch alles verloren hat. Dany ist Martins Perfektion. Immer wieder hat er in den Büchern hervorgehoben, was passiert, wenn eine einzelne Person zu viel Macht besitzt. Es spielt keine Rolle, ob die Absichten gut sind. Macht korrumpiert.

    einklappen einklappen
  • LibConTheo am 13.05.2019 16:34 Report Diesen Beitrag melden

    Wtf?

    Ich hätte nach Geoffrey Lannister und erst recht nach Ramsay Bolton niemals gedacht, dass es eine Person geben würde in dieser Serie, welcher ich mehr Verachtung schenken würde. Daenaerys Targarien hat mich eines besseren belehrt. Ich hoffe, Arya hat ihre Liste nun ergänzt.

    einklappen einklappen
  • Yllka am 13.05.2019 21:31 Report Diesen Beitrag melden

    Super Folge

    Beste Folge Bisher!Dannys Aktion habe ich nicht erwartet, sie passt jedoch perfekt. Sie ist schon seit längerer Zeit nicht mehr als Retterin der Schwachen unterwegs, sondern als Machtgeile, die um jeden Preis den Thron will. Sie hat schon einige unschuldige verbrannt weil die das Knie nicht beugen wollten. Als sie errfahren hat, dass Jon der rechtmässige Erbe ist, hat sie ihn gedrängt seine identität zu verleugnen anstatt das Knie vor ihm zu beugen. Sie hat den Wahnsinn richtig gut gespielt!

Die neusten Leser-Kommentare

  • LadyUnicorn am 14.05.2019 23:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade :(

    hmmm die 5 Folge fand ich bis jetzt am besten, was man von den vorherigen leider nicht sagen kann. Es ist sehr schade um die Serie. die letzte Staffel haben sie vermasselt.

  • Marzella. am 14.05.2019 14:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Intro S8

    Intro genau anschauen. Man sieht, was mit Winterfell, King's Landing u zuletzt mit dem Eisernen Thron passiert.

  • Chrömi am 14.05.2019 11:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Beängstigend

    Die Danny als Befreierin fand ich nur langweilig und nervend. Jetzt als skrupellose Tyrannin, finde ich sie irgendwie "heiss". Das beängstig mich gerade ein bisschen ^^

    • Ehrlicher Mann, 1989 am 14.05.2019 12:35 Report Diesen Beitrag melden

      Der Pfiff ist weg

      Heiss war sie 2011 in der ersten Staffe, und wie heiss. Aber heute 2019 eher eine Dame mittlerem alter. Finde sie nicht mehr so sexy.

    einklappen einklappen
  • Bengi am 14.05.2019 11:14 Report Diesen Beitrag melden

    GOT, theoretisch mögliche Version

    Frau findet drei Dracheneier und legt alles in Schutt und Asche. Ende.

  • Bibimbap am 14.05.2019 10:37 Report Diesen Beitrag melden

    Alternatives Ende

    END: Tyrion wird weise und spiesst Dany auf, die Dothraki versuchen sie zu braten, klappt nicht, also machen sie Tatar draus. Aus den Haaren machen sie eine lustige Perrücke für den Drachen, der jetzt von Bran kontrolliert wird. Jons Targaryenhälfte wird wahnsinning und rennt davon, die andere Hälfte wird zum weisen König. Den eisernen Thron gibts nimmer, sie bauen einen neuen aus einer Zementmischung aus RedKeep-Staub und dem Matsch von Jaime und Cersei. Jetzt ist er wirklich red. Grey Worm versklavt sich aus Verzweiflung selbst, Missandeis Kopf besucht den von Ned.