«Bachelor»-Bellydahs Video ist da

30. November 2018 12:23; Akt: 30.11.2018 12:35 Print

«Sie sagen, es sei too much»

Clive wollte sie nicht. Jetzt spannt «Bachelor»-Kandidatin Bellydah mit Pornosternchen Aviva Rocks zusammen – musikalisch.

Bellydah und Aviva Rocks haben ihren ersten gemeinsamen Song veröffentlicht. Video: Youtube
Zum Thema
Fehler gesehen?

Sie war zweifelsohne eine der auffälligsten und schillerndsten Kandidatinnen der diesjährigen «Bachelor»-Staffel. Die voll tätowierte Bellydah (27) kam, knutschte (nicht mit Clive) und musste bereits nach Folge vier wieder gehen.

Umfrage
Wie gefällt dir Bellydahs neuster Streich?

Sie war wohl too much für Rosenkavalier Clive Bucher (26). Und genau darum geht es in ihrem neuen Song (ja, Bellydah singt tatsächlich, und das nicht zum ersten Mal): «Sie sagen, es sei too much, too much», trällert Bellydah an der Seite von Kollegin und Cam-Girl Aviva Rocks. Und: «Aber really Baby don't touch, don't touch.»

«Habe den Beat ausgesucht»

Sie wisse selbst, dass sie nicht 08/15 sei, sagt Bellydah zu 20 Minuten. «Aber ich finde mich selbst nicht too much. Eher genau richtig.» Sie habe den Song selbst geschrieben «und den Beat ausgesucht», sagt sie stolz.

Trotzdem: Bellydah ist sich bewusst, dass sie «kein Musik-Talent» habe. Viel mehr reize sie die Videoclips zur Musik. Und da schöpft sie wahrlich aus dem Vollen: Doch seht selbst – im Video oben, das gestern zum Song erschienen ist.

«Der Bachelor» verpasst? Hier kannst du das Wichtigste nachlesen:
«Der Bachelor» 2018: Was bisher geschah (Folge-6-Edition)

(kfi)