Fernsehfutter

29. September 2016 16:35; Akt: 29.09.2016 16:35 Print

10 neue Serien mit Suchtpotenzial

von Schimun Krausz - Der Sommer ist vorbei, und es ist wieder gesellschaftlich akzeptiert, den ganzen Tag vor der Glotze zu hängen. Mit diesen neuen Serien kommen Sie gar nicht mehr vom Sofa los.

Bildstrecke im Grossformat »
Der Herbst ist die Zeit der neuen Serien-Seasons. Dabei kommen nicht nur neue Staffeln etablierter Werke ins Fernsehen, sondern es starten auch ganz frische Shows. Nachfolgend stellt 20 Minuten die zehn neuen TV-Serien mit dem grössten Suchtpotenzial vor. Miley Cyrus, hier im Bild, spielt dabei auch eine tragende Rolle. Seit dem 6. September auf FX Rap/Schauspiel-Tausendsassa Donald Glover (33) – als Musiker bekannt unter dem Pseudonym Childish Gambino und bei TV-Zuschauern beliebt wegen seiner Figur in «Community» – spielt nicht nur die Hauptrolle in diesem Comedy-Drama, sondern ist auch der Schöpfer der Serie. Diese dreht sich um zwei Rapper in Atlanta, die auf ihren Durchbruch hinarbeiten und basiert teilweise auf Glovers Leben. Die Hälfte der ersten Staffel wurde bereits ausgestrahlt und die Kritiker zeigen sich bislang schwer verknallt in «Atlanta». Seit dem 21. September auf ABC Der Reboot seiner Erfolgsserie «24» – «24: Legacy», Start 2017 – muss zwar vor der Kamera ohne ihn auskommen, deswegen verzichtet Kiefer Sutherland (49) jedoch nicht auf Balgereien mit Terroristen. Eigentlich stellt er einen kleinen Fisch im Kabinett dar, ist nach einem verheerenden Angriff aufs Weisse Haus allerdings plötzlich der Nächste in der präsidialen Rangfolge und wird unvorbereitet zum Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika ernannt. Bislang liefen zwei Episoden der neuen Show, und die kamen bei der Fachpresse gut an. Komplette Staffel ab dem 30. September bei Amazon Video Amazon hat geschafft, was etwa 50 Jahre lang niemandem gelungen ist: Der Video-On-Demand-Dienst des Online-Versandhauses hat Woody Allen (80) dazu gebracht, eine TV-Serie zu konzipieren. Der Amerikaner hat alle sechs Episoden der ersten Staffel von «Crisis In Six Scenes» geschrieben, führte bei allen Regie und spielt die Hauptrolle neben Miley Cyrus (23). Wie so oft spielt Allen dabei sozusagen sich selbst, nämlich einen kauzigen Fernseh-Drehbuchschreiber mit Problemen – und das während der turbulenten Zeit des Vietnamkrieges. Die Kritiken fallen verhalten aus, doch es lohne sich, dranzubleiben: Die zweite Hälfte dieser ersten und bislang einzigen Staffel sei klar besser als die erste. Komplette Staffel ab 30. September bei Netflix Daredevil (Charlie Cox) und Jessica Jones (Krysten Ritter) sehen in Hell's Kitchen nach dem Rechten, während Luke Cage in Harlem aufräumt. Ein schiefgelaufenes Experiment verleiht dem Ex-Knacki, gespielt von Mike Colter (40), übermenschliche Kräfte und kugelsichere Haut – Eigenschaften, die er fortan dazu einsetzt, in seinem New Yorker Stadtteil für mehr Recht (aber nicht unbedingt mehr Ordnung) zu sorgen. Die Kritiker verneigen sich vor der ersten Staffel von «Luke Cage». Start am 2. Oktober bei HBO Anthony Hopkins! Ed Harris! Evan Rachel Wood! James Marsden! Thandie Newton! Jeffrey Wright! Tessa Thompson! Keine andere neue Show fährt so viel Hollywood-Starpower auf wie «Westworld». Das Serien-Remake des gleichnamigen 1973er Sci-Fi-Western-Films dreht sich um einen futuristischen Vergnügungspark mit verschiedenen Themenwelten, in denen täuschend menschliche Roboter ein authentisches Erlebnis ermöglichen – zum Beispiel im Wilden Westen. Die Hölle bricht los, als die Androiden plötzlich durchdrehen. Apropos durchdrehen: Das tun auch die Menschen, welche «Westworld» bereits gesehen haben, die Serie sei ein potenzieller Hit. Start am 3. Oktober bei ABC Sie ist Anwältin, ehemalige First Daughter und nimmt es wegen ihres privilegierten Lebens nicht so genau mit dem Gesetz. Als sie dann doch mal auf die Nase fällt, weil sie ein weisses Pülverchen hochgezogen hat, wird Hayes Morrison (die 34-jährige Hayley Atwell, links, bekannt aus «Marvel's Agent Carter») vor die Wahl zwischen Haft und einem Quasi-Straf-Job in einer Anwaltskanzlei gestellt . Sie entscheidet sich für Letzteres und macht sich zunächst über den zu bearbeitenden Fall lustig. Doch bald schon wird er zu einer Herzensangelegenheit. Start am 3. Oktober bei NBC Ein Tunichtgut (Goran Visnjic) stiehlt eine Zeitmaschine und reist mit dieser zurück in der Zeit, wo er versucht, die amerikanische Geschichte auszulöschen. Eine Geschichts-Professorin (Abigail Spencer), ein Soldat (Matt Lanter) und ein Wissenschaftler (Malcolm Barrett) eilen hinterher, um ihn aufzuhalten. Was nach dem Plot eines richtig üblen B-Movies klingt, könnte ein grossartiger Serien-Spass werden – oder eben ein richtig übler Rohrkrepierer. Start am 5. Oktober bei The CW Wie «Westworld» basiert auch «Frequency» lose auf einem Spielfilm, nämlich auf dem 2000er Sci-Fi-Drama mit demselben Titel. Über ein Funkgerät kann Raimy Sullivan (Peyton List) mit ihrem verstorbenen Vater Frank (Riley Smith) in der Vergangenheit kommunizieren und schafft es so, seinen Tod abzuwenden. Dies verändert jedoch den Lauf der Dinge – und zwar nicht unbedingt zum Guten. Zusammen versuchen Tochter und Vater nun, den entstandenen Schaden zu bereinigen. Start am 21. Oktober bei Sky Atlantic Jude Law (43) mimt den titelgebenden «The Young Pope», dem die Macht als Oberhaupt der katholischen Kirche zu Kopf steigt. Daraufhin verhält er sich ein bisschen so wie Law im echten Leben, wenn dem Trailer Glauben geschenkt werden darf. Kritiker, die die zehnteilige Miniserie bereits gesehen haben, bezeichnen sie als das Werk, das Jude Law wieder zu einem ernst zu nehmenden Schauspieler macht. Komplette Staffel ab 4. November bei Netflix Enttäuscht von «The Royals», der Serie mit Liz Hurley (51), die eine fiktionale britische Königsfamilie von heute thematisiert? Dann freuen Sie sich auf «The Crown», die das Leben von Queen Elizabeth II (angeblich) ziemlich genau nachzeichnet – und zwar von 1947 bis heute, wenn der Plan von sechs Staffeln mit je zehn Folgen à 60 Minuten Laufzeit umgesetzt wird. Claire Foy (32) spielt die Königin in der ersten Staffel, an ihrer Seite ist Matt Smith (33) als Prince Philip zu sehen. Nicht nur «Westworld» und «Frequency» sind Serien-Adaptionen von Kinostreifen, auch ein Remake spendiert bekommen, das am 23. September bei CBS angelaufen und bei der Fachpresse bislang kaum auf Gegenliebe gestossen ist. Richard Dean Anderson (66) ersetzt man eben nicht so einfach.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Herbst ist traditionell die Jahreszeit, in der neue Staffeln oder komplett neue TV-Serien an den Start gehen. Der einfache Grund: So laufen die Episoden in der Jahreshälfte, in der die potenziellen Zuschauer generell mehr Zeit zu Hause verbringen, weil es schneller dunkel wird und draussen kühler ist.

Umfrage
Auf welche dieser neuen Serien freuen Sie sich am meisten?
3 %
5 %
5 %
17 %
13 %
3 %
4 %
2 %
2 %
4 %
27 %
15 %
Insgesamt 2069 Teilnehmer

Während von vielen etablierten Serien in den nächsten Wochen neue Seasons beginnen – darunter «The Walking Dead», «Vikings» und «Shameless» –, haben TV-Sender und Streaming-Portale auch eine Menge frisches Serienfutter in petto.

20 Minuten stellt die zehn neuen Shows mit dem grössten Suchtpotenzial vor. Unten gibt es die Trailer, oben in der Bildstrecke mehr Infos zu den einzelnen Sendungen.

«Atlanta»
Seit dem 6. September auf FX

(Quelle: Youtube/Consequence of Sound)

«Designated Survivor»
Seit dem 21. September auf ABC

(Quelle: Youtube/ABC Television Network)

«Crisis in Six Scenes»
Komplette Staffel ab dem 30. September bei Amazon Video

(Quelle: Youtube/Consequence of Sound)

«Marvel's Luke Cage»
Komplette Staffel ab dem 30. September bei Netflix

(Quelle: Youtube/Netflix US & Canada)

«Westworld»
Start am 2. Oktober bei HBO

(Quelle: Youtube/HBO)

«Conviction»
Start am 3. Oktober bei ABC

(Quelle: Youtube/ABC Television Network)

«Timeless»
Start am 3. Oktober bei NBC

(Quelle: Youtube/Timeless)

«Frequency»
Start am 5. Oktober bei The CW

(Quelle: Youtube/The CW Television Network)

«The Young Pope»
Start am 21. Oktober bei Sky Atlantic

(Quelle: Youtube/Sky Atlantic)

«The Crown»
Komplette Staffel ab 4. November bei Netflix

(Quelle: Youtube/Netflix US & Canada)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Benz am 29.09.2016 17:17 Report Diesen Beitrag melden

    Interessant

    Und jetzt bitte 10 neue Bücher mit Suchtpotential

    einklappen einklappen
  • jackeichel am 29.09.2016 18:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Serienjukie

    Endlich Herbstsaison, die Zeit ohne schlechtes Gewissen bei schlechtem Wetter einen Netflix Tag einzuplanen. Neue Serie, welche ich empfehle: Stranger Things Es sind nur 8 Episoden aber man ist von Beginn weg mit dabei. Staffel 2 ist schon gesichert!

  • Stewie Griffin am 29.09.2016 16:48 Report Diesen Beitrag melden

    Kiefer Sutherland

    Danke für den tollen Artikel, wusste nichts von einer neuen Serie mit Kiefer!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • suburbansky am 30.09.2016 18:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schweizer bleiben aussen vor :(

    Interessante Serientipps... Leider ist in der Schweiz das wenigste davon in absehbarer Zeit (legal) verfügbar - gerade bei Amazon, das in D und A läuft, besonders ärgerlich. Es gibt eine Online-Petition, die Amazon Prime Video auch in der Schweiz fordert, aber die hat leider sehr wenige Unterschriften bis jetzt. :(

  • Vikings Fan am 30.09.2016 11:47 Report Diesen Beitrag melden

    Vikings

    Freue mich auf die zweite Hälfte der Staffel 4 :) Who wants to be king?!

    • fifi91 am 30.09.2016 17:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Vikings Fan

      Vikings sind doch schon längstens alle 10folgen draussen....

    einklappen einklappen
  • michi b. am 30.09.2016 08:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    luke cage

    riesiger Fan der Marvel/Netflix Serien. kann's kaum abwarten, bis Luke Cage released wird. westworld klingt aber auch sehr spannend.

  • Jean d'Arm am 30.09.2016 08:12 Report Diesen Beitrag melden

    Auch gut.

    Amazon hat nach den Piloten die Staffel 1 von "The Tick" und "Jean Claude van Johnson" bestellt. Ich werde mich prächtig amüsieren. Sehr gespannt auf "Westworld", "The Pope" und natürlich alles aus dem Hause Marvel.

  • jelens am 30.09.2016 05:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    was sind denn das für sender

    habe diese tv sender nicht. also keine serien, kein frust.