3+ übers Po-Spiel im TV

29. November 2018 10:06; Akt: 29.11.2018 10:06 Print

«‹Der Bachelor› hat nichts mit Sexismus zu tun»

Nach dem Po-Ratespiel in der letzten «Bachelor»-Folge stellt sich erneut die Frage, wie die Show mit Sexismus und #MeToo umgeht. Der Sender 3+ bezieht Stellung.

Während die anderen Kandidatinnen sich von Clive (26) an den Po fassen lassen, gibt es von Carolin (26) für den Bachelor «nur» einen Handkuss. (Video: P. Stirnemann/3+)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Ladys, danke für eure Ärsche», liess Clive (26) seine Kandidatinnen am Montag in «Der Bachelor» wissen. Er hatte zuvor mit verbundenen Augen die Hintern der Frauen betastet und erraten, um welche der «Ladys» es sich jeweils handelt. Nur eine entzog sich dem Spiel: Carolin.

Umfrage
Findest du, «Der Bachelor» ist sexistisch?

Dafür erhielt die 26-jährige Deutsche am Ende der Folge die Quittung. Der Bachelor überreichte Carolin keine Rose und schickte sie nach Hause. Ein Szenario, das nicht neu ist: Auch in vergangenen Staffeln gab es Frauen, die körperbetonte Spiele verweigerten und die Show danach verlassen mussten – mit «mangelndem Einsatz» als Begründung.

«Ihre Entscheidung wurde respektiert»

Erneut stellt sich nach diesen Szenen die Frage, inwiefern «Der Bachelor» ein sexistisches Frauenbild zeigt – gerade im Zeitalter von #MeToo. 3+ entgegnet auf eine entsprechende Anfrage von 20 Minuten: «Wie man in der Sendung sehen kann, kam der Impuls zu diesem Spiel von den Ladys.»

«Für Carolin hat das Spiel nicht gepasst, sie hat darum darauf verzichtet.» Ihre Entscheidung sei respektiert worden. Der Sender betont: «Die Protagonisten haben alle freiwillig am Spiel teilgenommen.»


Der Highlights-Zusammenschnitt der jüngsten «Bachelor»-Folge. (Video: P. Stirnemann/3+)

Polarisierend – und beliebt

3+ distanziert sich zudem von der laufenden #MeToo-Debatte. Es gehe bei der Bewegung um sexuelle Belästigung, sexuelle Gewalt und Diskriminierung aufgrund des Geschlechts, also Sexismus. «Das hat mit dem Sender 3+ und den Formaten ‹Der Bachelor› und ‹Die Bachelorette› nichts zu tun.»

Dass die Shows polarisieren, darüber ist man sich bei 3+ bewusst. Aber es seien auch «Formate, die sehr gern gesehen werden». Jede bisherige Folge der aktuellen Staffel war laut dem Sender klarer Marktführer. Allein vergangenen Montag erreichte «Der Bachelor» gemäss Mitteilung von 3+ knapp 20 Prozent aller Fernsehzuschauer und 54,7 Prozent der Frauen zwischen 15 und 24 Jahren.

Das für Carolin verhängnisvolle Partyspiel siehst du oben im Video.

Wie ist deine Meinung zum Thema «Sexismus und ‹Bachelor›»? Stimme in der Umfrage ab und diskutiere in den Kommentaren gerne sachlich mit!

(anh/kfi)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Marius am 29.11.2018 11:46 Report Diesen Beitrag melden

    Ich sehe keinen Sexismus

    Das Niveau der Sendung ist derart tief, dass es nicht einmal hoch genug ist um auf das Sexismus Level zu kommen.

    einklappen einklappen
  • Iriana am 29.11.2018 11:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    kein Charakter

    Er hat auch keinen Charakter, wenn er die Einzige anständige Frau nach Hause schickt!

    einklappen einklappen
  • Klaus07 am 29.11.2018 11:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kein Sexismus, aber...

    Solange jeder der Mitmacht das freiwillig und ohne Druck oder Zwang tut, ist alles im grünen Bereich. Einzig das geistige Niveau solcher Sendungen und derjenigen die sich das auch noch anschauen sollte man öffentlich hinterfragen!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • MG am 29.11.2018 20:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mir

    Das ist eine primitive Sendung für primitive Leute.

  • sisi am 29.11.2018 17:28 Report Diesen Beitrag melden

    Bachelor Kandidat

    Behrami würde vom Typ auch als Bachelor Kandidat in Frage kommen, ist aber nun leider vergeben.

  • Dumby am 29.11.2018 14:33 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Werbung

    Genau von solchen Fragen und Diskussionen lebt doch das Ganze.

  • Antu am 29.11.2018 14:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Darum gehts doch?!

    Aber genau darum gehts doch in der Sendung. Das Männchen sucht sich ein Weibchen für die Paarung aus. Sex. Ganz einfach.

  • Fabs am 29.11.2018 13:55 Report Diesen Beitrag melden

    Wacht endlich auf

    Ich bin immer wieder geschockt, dass die Leute glauben, diese Sendung sei frei und echt. Das ist alles geskriptet, von A bis Z. Heisst die Frauen haben auch nicht, wie von 3+ behauptet, die Idee gebracht. Da hocken Schreiberlinge und sonstige Leute hinter, welche genau wissen warum sie was zeigen.