«Bachelorette»-Sieger Kenny

02. Juli 2019 04:49; Akt: 02.07.2019 04:49 Print

«Es hat Spass gemacht, das Geheimnis zu hüten»

Andrina hat ihre letzte Rose an Kandidat Kenny vergeben. Im Interview mit 20 Minuten erzählen die beiden, wie es ihnen nach den Dreharbeiten ergangen ist.

Der Weg zur finalen Rose: Das Best-of zur neunten Episode von «Die Bachelorette». (Video: 3+/20 Minuten)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Bachelorette 2019 hat sich entschieden: Andrina Santoro überreichte dem Architekturstudenten Kenny in der gestrigen Episode von «Die Bachelorette» ihre letzte Rose. Ob die beiden jetzt ein Paar sind, bleibt – wir kennen das Game – vorerst aber noch offen. Erst in der kommenden Folge lüften Andrina und Kenny dieses Geheimnis.

Umfrage
Würdest du auch bei «Die Bachelorette» teilnehmen?

Mit Geheimnistuerei kennen sich die Rosenkavalierin und der stolze Gewinner aber mittlerweile aus. Nachdem die letzte Rosenvergabe bereits vor Monaten abgedreht wurde, mussten die beiden schliesslich auch geheimhalten, dass Kenny gewonnen hat.

Kein Treffen in der Öffentlichkeit

Schwierig sei dies für ihn nicht gewesen, sagt der 23-Jährige. «Es hat eigentlich Spass gemacht, das Geheimnis zu hüten. Manchmal habe ich den Leuten auch den falschen Gewinner gesagt, wenn sie mich gefragt haben. So kam mir niemand auf die Schliche.» Nur ein paar engen Kollegen habe er die Wahrheit erzählt, so Kenny.

Andrina hatte hingegen vor, ihr Umfeld im Dunkeln zu lassen. «Anfangs habe ich einer Freundin aber zu viele Informationen gegeben. Sie hat dann erraten, wem ich meine letzte Rose geschenkt habe. Nachher ist mir das nicht mehr passiert.»

Damit auch die Zuschauer nicht frühzeitig von Kennys Sieg erfahren, durften sich die beiden in den letzten Wochen nicht zu zweit in der Öffentlichkeit zeigen. «Um uns besser kennenzulernen, haben wir uns darum jeweils bei einem von beiden zu Hause getroffen», erklärt er.

Andrina bestätigt das. In der Öffentlichkeit seien sie nie zusammen unterwegs gewesen.

«Ich habe mich schlussendlich in ihn verliebt»

Obwohl bis zum kommenden Montag offen bleibt, wie es mit den beiden Zürchern weitergeht, ist klar: Kenny und Andrina sind auf einer Wellenlänge. «Ich habe mich schlussendlich in ihn verliebt. Zwischen uns hat einfach alles gepasst», sagt die 26-Jährige.

Je mehr er Andrina während der Dreharbeiten kennengelernt habe, desto sicherer sei er sich geworden, dass er am Ende das Herz der Bachelorette erobern wird, erklärt Kenny derweil. «Mein Instinkt bei Frauen hat mir gesagt, dass das Interesse gegenseitig ist. Und damit hatte ich auch recht.»

Eine Zusammenfassung der besten Momente aus der gestrigen Folge siehst du im Video oben.

(anh)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jenny am 02.07.2019 08:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bettgeflüster

    Ist Kenny nicht der Typ welcher angeblich mit über 100 Frauen was hatte? Muss unglaublich toll sein eine weitere Nr. von ihm zu sein.

  • Frau am 02.07.2019 06:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Game

    Hätte ich mich "verliebt" wie sie sagt, hätte ich sicher keinen Speichel mehr mit den andern Kandidaten ausgetauscht. Aber das wird wohl zum Game und zum Drehbuch dazugehören.

  • Rolf am 02.07.2019 07:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der Glückliche

    ...Mal schauen in ein paar Wochen. Wie viele sind noch Zusammen ? Alles nur Theater.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • die Ritterin am 02.07.2019 15:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    summ summ summ

    Auch dieses Mal ist die "Liebe des Lebens" eine Eintagsfliege.

  • Nuni am 02.07.2019 13:28 Report Diesen Beitrag melden

    Hatte auch so einen

    Der grösste Schleimer macht das Rennen. Und macht kein Geheimnis daraus, was für ein Schürzenjäger er war bzw ist. Wenn die erste Verliebtheit vorbei ist, fällt dieser Typ Mann wieder in seine alten Muster. Falls er denn überhaupt verliebt ist, und es so lange hält ;-)

  • Ridic am 02.07.2019 13:25 Report Diesen Beitrag melden

    Genau so

    Die zwei sind wie mein Ex Ex Ex und seine Gritte.

    • Francoisbiker am 02.07.2019 16:49 Report Diesen Beitrag melden

      Neugierig

      freue mich jetzt schon auf die nächste Staffel.

    einklappen einklappen
  • Margherita am 02.07.2019 13:22 Report Diesen Beitrag melden

    Unfassbar

    Unfassbar, der Zotteldutt machte das Rennen. Sie hat sich sicher bei seiner Aussage, er habe Zukunftspläne, unsterblich in ihn verliebt. Das hat ja fast niemand, eigene Zukunftspläne. Das war jetzt definitiv das letzte Mal, dass ich diese Sendung geschaut habe. Der Zotteldutt, unfassbar.

  • Derderallesweiss am 02.07.2019 11:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wollen wir wetten

    In 3-4 Wochen das Uebliche Es hat nicht mehr gepasst etc Vielleicht auch etwas später - aber garantiert: es kommt

    • Timm am 02.07.2019 15:05 Report Diesen Beitrag melden

      Denkprozess dauert noch

      Na ja, denke Du überschätzt ihre intellektuellen Fähigkeiten. Es wird wohl die üblichen 3-4 Monate (d.h. nach dem Medien-Parcours) dauern, bis sie merkt wie die Realität ist. Bzw. bis der letzte Akt des Dummy-Kasperlitheaters zu Ende gespielt ist.

    einklappen einklappen