Special Elements

18. Juli 2014 18:05; Akt: 18.07.2014 22:43 Print

Basler beeindrucken «Got to Dance»-Jury

«Diese Show braucht Gruppen wie euch», sagte Take-That-Mitglied Howard Donald zu der Basler Gruppe Special Elements. Bei «Got to Dance» sind sie eine Runde weiter.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Normalerweise drücke ich nicht so schnell die goldene Taste», sagt Jurorin Palina Rojinski nach dem Auftritt von Special Elements. Besonders beeindruckt war sie von der unkonventionellen Kombination aus Hip-Hop und ruhiger, balladesker Musik. «Ihr seid alle sehr maskulin, hart und dann sucht ihr euch so einen schönen Song aus und könnt ihn wirklich darstellen.»

Mit verbundenen Augen hatten sich Special Elements auch in die Herzen der anderen Jurymitglieder getanzt. «Ich hoffe, ich sehe euch im Final, denn das war eine Final-würdige Performance», sagte Howard Donald. Die Basler sind dementsprechend eine Runde weiter. 20 Minuten konnte mit einem Mitglied der Tanzgruppe sprechen:

Simon Walti, ihr seid eine Runde weiter. Gratuliere!
Ja, wir sind absolut überwältigt. Das Gefühl auf der Bühne war grossartig. Und dann diese Resonanz – wir sind überglücklich.

Wie war es, euch selber im TV zu sehen?
Das ist schon sehr schräg. Wir hatten diese Show nur für «Got to Dance» kreiert und selber noch nie gesehen. Jetzt konnten wir uns selber dabei beobachten – und dann auch gleich noch im Fernsehen.

Seid ihr zufrieden mit eurem Auftritt?
Man ist ja immer besonders selbstkritisch. Aber wir hatten ein gutes Gefühl während des Tanzens und sind im Grossen und Ganzen sehr zufrieden.

Die Jury war besonders beeindruckt von euren Augenbinden. Hand aufs Herz: Sieht man da nicht durch?
Nein, man sieht nur etwas Licht von den Scheinwerfern, aber man erkennt nicht wirklich etwas. Wir sind die Performance so oft ohne Augenbinde durchgegangen, dass wir sie verinnerlicht haben. Klar trifft man da mal zufällig die Hand eines anderen oder greift ihm ins Gesicht, aber grössere Unfälle gab es nicht.

Bei euch gibt es keinen Chef. Ihr choreografiert alles in der Gruppe.
Ja, wir besprechen alles, von der Liedauswahl bis zum kleinsten Detail. Da kann es schon mal vorkommen, dass wir eine halbe Stunde über eine einzige Bewegung diskutieren. Aber wir finden uns immer irgendwo und sonst wird das Ganze demokratisch gelöst.

Was habt ihr für Tipps für andere Nachwuchstänzer? Es ist nicht einfach, in diesem Bereich Erfolg zu haben.
Anfangs wussten wir nicht genau, ob unser Stil überhaupt funktioniert. Aber uns hat es gefallen – das ist das Wichtigste: Man muss das tun, was einem selbst zusagt, damit man auch dahinterstehen kann. Auch wenn es nicht dem Standard entspricht.

Angenommen, ihr gewinnt. Was macht ihr mit den 100'000 Euro?
Unser Traum wäre eine abendfüllende Show. Das könnte man mit dem Geld vielleicht aufziehen. Aber wir haben auch gerade erst eine eigene Tanzschule gegründet. Das ist unser kleines Baby, das wir weiterhin pflegen wollen. So kommt das Geld auch unseren Schülern zugute.

Den «Got to Dance»-Auftritt von Special Elements können Sie sich hier anschauen. Anfang August entscheiden bei den Live-Shows die Zuschauer per Telefon, ob Simon, Axel, Nicolas, Muhammed, Roman und Alex weiterhin im Rennen sind.

(nei)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Lh am 18.07.2014 18:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bravo

    Sie sind wirklich grossartig! Und ich liebe die Show!

  • basler am 18.07.2014 19:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    super

    Super show

  • dancer am 18.07.2014 22:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Thumbs up! :D

    Hammer Show!! War wirklich berührt! Weiter so, ihr verdient es zu gewinnen :D top!!

Die neusten Leser-Kommentare

  • martina am 19.07.2014 11:34 Report Diesen Beitrag melden

    es wird nur gemeckert

    ich weiss, ich werde jetzt miese stimmung verursachen, egal. bin deutsche und wenn ich diesen schwachsinn lese, wie von diesem(er) trish, bekomme ich gewaltig wut. warum schauen sie sich diese sendung überhaupt an? keine ahnung von nichts, aber kritik abgeben ohne fundamentiertem wissen. typisch, alles nur mies machen. dieses format ist absolut cool, diese talente zu sehen, absolut mit das beste. warum macht die schweiz nicht solche formate, mit solch einem erfolg? warum wird immer wieder und wieder gemeckert? sie nerven!

    • Gooo am 20.07.2014 00:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Danc danc

      Du hast abslut recht.ich finde diesen format einfach cool und hammer .es giebt nichts zu meckern.soo punkt.

    einklappen einklappen
  • trish am 18.07.2014 22:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    geht gar nicht dieses format

    ich finde diese show einfach komisch. da sitzen drei leute und keiner hat ne professionelle tanzausbildung. ein sänger... eine ehemalige leichtathletikerin die jetzt tanzt (hat rythmus im blut, kann man nichts gegen sagen) und eine rothaarige nervige frau, geschmückt wie ein weihnachtsbaum die scheinbar als jugendliche gymnastik gemacht hat. wo ist hier der ballettprofie? der starchoreograph? wo die professionelle hiphop tänzerin. es ist einfach nicht fair für die teilnehmer da es in dieser sendung unmöglich ist eine gute, fundierte kritik von fachpersonen zu erhalten.

    • jenna am 19.07.2014 00:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      ncnc

      informieren bevor man so einen guatsch raus lässt ... die dunkelhäutige ist professionelle tänzerin & ist starchoreografin sie hat schon für j-lo eine choreo gemacht.... & sie kann tanze ich hab sie live erlebt bei einem wettbewerb sie war in der Jury ;)

    • jason am 19.07.2014 00:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      ncnc

      nanana wieso redest du so einen schwachsinn .... alles 3 haben genug ahnung ....

    • Lisa am 19.07.2014 01:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      INFORMIEREN

      also man sollte sich informieren. Die rothaarige PALINA (welche den Kopfschmuck trägt weil sie gerade in Indien war) war 3 mal Europameisterin in rhytmischer Gymnastik, tanzt Jazz. Die dunkelhäutige NIKITA ist Starchoreographin, hat eine Tanzagentur, choreographierte in New York, Aura Dione ist nur ein Star, dem sie das Tanzen beigebracht hat. Und der Sänger, muss ich dir rechtgeben, ist nicht der beste, doch weiss wie man Choreographien lernt, hat auch Choreos für TakeThat gemacht. Zudem geben alle konstruktive Kritik. Informieren.

    • Barca am 19.07.2014 09:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @trish

      Gib dir Recht, hat mich auch ein bisschen aufgeregt. Was fuer oberflaechliche Feedbacks sie manchmal zuruckgegeben haben, unfair. Im Gegensatz zu den US Choreographen sind die ein Witz. Wurden sicher gut bezahlt fuer diesen Auftritt als "Jury". Jaja die Person war dies war jenes. Sieht man ja schon bei den Feedbacks, wie gut sie sind..

    einklappen einklappen
  • dancer am 18.07.2014 22:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Thumbs up! :D

    Hammer Show!! War wirklich berührt! Weiter so, ihr verdient es zu gewinnen :D top!!

  • Tanzfan am 18.07.2014 21:51 Report Diesen Beitrag melden

    Kameraführung

    super show, bravo. aber immer diese blöden kamerawechsel und -einstellungen, ich rege mich immer wieder darüber auf, wen die kameraleute meinen, das sei toll, wenn man am bildschirm dieses nervöse "gewechsel" schauen muss, man sieht so nie das ganze bild in ruhe, respectibve die choreo...

    • sw am 20.07.2014 03:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Gesichter

      Das hasse ich auch! Ich finde die Choreo viel spannender als die Gesichter der Jury..

    einklappen einklappen
  • Hans Fehr am 18.07.2014 19:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Heimat nutzen

    Ich finde es peinlich dass sich Schweizer Männer im Ausland für sowas hingeben. Wir sollten uns vertrauensvoll in der Schweiz bewegen. Das Ausland braucht uns nicht und wir brauchen das Ausland nicht.

    • dr.who am 18.07.2014 19:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      die heimat will sie nicht

      lieber herr fehr die truppe hat es bereits hierzulande versucht. bei "die grössten schweizer talente" kamen sie allerdings nur auf platz vier.

    • Die Weltoffene am 18.07.2014 22:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Weltanschauung

      Lieber Herr Fehr, Bei solch einem von Vorurteilen, typischen unnützen Phrasen und Intoleranz strotzendem Kommentar kann man nur hoffen und sich erwünschen, dass sie diesen ironisch meinten! Wenn dies nicht der Fall sein sollte, was ich leider vermute...bleiben sie, wo sie sind und hergekommen sind, verkriechen sich besser hinter allen alt eingeprägten Klischees und bauen eine Mauer um sich herum! Ich kann nichts anderes, als sie mit solcher Weltanschauung zu bedauern und zu bemitleiden!

    • A. Klaus am 19.07.2014 07:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Sie sind in der CH unterwegs...

      Habe die Jungs in Aarau an unserem Firmenfest gesehen. Grande Boys, war cool

    • Asgard am 19.07.2014 21:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      Genau richtig formuliert

      Danke Herr Fehr, das es noch Menschen gibt mit einer gesunden völkischen Einstellung.

    einklappen einklappen