23. Januar 2007 07:12; Akt: 23.01.2007 10:44 Print

Crocodile Hunter: Sein letzter Auftritt

Vier Monate nach dem Tod von Steve Irwin wurde seine letzte Sendung ausgestrahlt. Sie zeigt den Australier unmittelbar vor seinem Tod in seinem Lieblings-Element - zusammen mit hochgiftigen Tieren.

Zum Thema
Fehler gesehen?

«Ocean's Deadliest» («Die Tödlichsten des Ozeans») hiess die TV-Sendung von Steve Irwin - er verstarb im letzten Jahr während der Dreharbeiten, weil ihn ein giftiger Rochen aufgespiesst hatte(20minuten.ch berichtete).

Nun wurde die letzte Folge der Sendung ausgestrahlt. Die faszinierenden Bilder machen deutlich, dass Steve Irwin einen gefährlichen Beruf ausübte: Er spielt mit Muränen und jagt Krokodile - nichts für schwache Nerven. Bilder von Steve Irwins letztem TV-Auftritt, eine Woche vor seinem Tod gefilmt, können Sie sich in unserer Bildstrecke ansehen.

Das Video von Steve Irwins Tod wurde vergangene Woche vernichtet. Verschiedene Internetdienste hatten angeblich Millionen für den Film geboten.